BGH hebt Freisprüche im Fall eines getöteten Ehepaars auf

|
Suche nach den Leichen. Foto: Boris Roessler/Archiv

Der Bundesgerichtshof hat die Freisprüche in einem Prozess um ein getötetes Ehepaar in Maintal bei Hanau aufgehoben. Der Fall müsse von einer anderen Kammer des Landgerichts Hanau neu verhandelt werden, entschied der 2. Strafsenat am Mittwoch in Karlsruhe. Das Urteil des Landgerichts weise Lücken, Ungenauigkeiten und missverständliche Formulierungen auf, sagte der Vorsitzende Richter.

Ein Vater und sein Sohn hatten zugegeben, im Juni 2014 ihre Vermieter im Streit ums Geld auf einem Reiterhof getötet zu haben. Sie beriefen sich aber auf Notwehr. Das Landgericht Hanau hatte die beiden deshalb im August 2015 freigesprochen. Ursprünglich waren sie wegen Mordes und Totschlags angeklagt worden. Nach den Freisprüchen war es in Hanau zu Tumulten im Gerichtssaal gekommen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Albi: Edeka übernimmt Mitarbeiter

Der Edeka-Verbund hat am Freitag das komplette Unternehmen der Albi GmbH & Co. KG in Bühlenhausen übernommen. weiter lesen