Facebook, Twitter und Co: Meuthen und Özdemir liegen vorne

|
Der Vorsitzende der AfD im Baden-Württemberg, Jörg Meuthen. Foto: Marijan Murat/Archiv

AfD-Fraktionschef Jörg Meuthen, Grünen Bundeschef Cem Özdemir, die Stadt Karlsruhe, die Polizei Stuttgart und das Mercedes-Benz-Museum sind aktuell die Social-Media-Könige im Südwesten. Auf der Monitoringplattform Pluragraph.de liegen sie in verschiedenen Kategorien vorn und weisen bei Facebook, Twitter und Co unter dem Strich die meisten Fans, Abos oder Follower auf. AfD-Mann Meuthen liegt in der Liste der Südwest-Politiker mit steigenden Werten inzwischen sogar vor Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne). Auf der Liste der Politiker bundesweit ist Grünen-Chef Özdemir auf Platz 20 der Höchstplatzierte aus dem Südwesten. Meuthen liegt da auf Rang 96.

Pluragraph

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Kreisfreiheit: Werden die Bürger gefragt?

Die Neu-Ulmer SPD will die Menschen in der Stadt über den Austritt der Stadt Neu-Ulm aus dem Landkreis entscheiden lassen. Zwei Wege sind dabei denkbar. weiter lesen