Eröffnung der neuen Landesfeuerwehrschule im April

|
Eine Aussenaufnahme des Neubaus der Landesfeuerwehrschule Bruchsal. Foto: Uli Deck

Nach fast drei Jahren Bauzeit sollen die Neubauten der Landesfeuerwehrschule (LFS) in Bruchsal (Kreis Karlsruhe) im April eröffnet werden. Mit der rund 39 Millionen Euro teueren Anlage werden verschiedene Einrichtungen räumlich zusammengefasst und auf den neuesten Stand gebracht. Der Umzug soll während der Osterferien über die Bühne gehen, wie ein Sprecher der LFS mitteilte. Der Lehrgangsbetrieb werde am 24. April wieder starten. Neben Übungsanlagen stehen den Feuerwehrleuten aus dem ganzen Land Unterkünfte, Schulungs- und Verwaltungsräume sowie Kantine und Casino zur Verfügung. An der LFS werden jedes Jahr rund 6500 Führungskräfte der Feuerwehren ausgebildet. Bisher war die LFS auf zwei Standorte verteilt.

Landesfeuerwehrverband

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

SSV Ulm 1846 Fußball: Auf die Stürmer ist Verlass

Trotz der Führung durch Tore von Rathgeber und Braig wird es gegen den VfB Stuttgart noch eng. Aber die Spatzen retten den Sieg ins Ziel. weiter lesen