Energieversorger dreht seltener den Strom ab

|

Verbrauchern in Baden-Württemberg wird seltener der Strom abgedreht. Im vergangenen Jahr hat der Versorger EnBW rund 10 600 Sperrungen beauftragt, genauso viele wie im Vorjahr. 2014 waren es noch rund 11 700. Im Schnitt sind Kunden, denen der Strom gesperrt wird, mit 400 Euro in den Miesen.

Der Energieversorger führt den Rückgang auf die Regelungen zurück, die einer Stromsperre vorausgehen, wie etwa die Möglichkeit der Ratenzahlung oder die Vermittlung zu Beratungseinrichtungen. „Eine Sperre zu beauftragen, ist immer erst der letzte Schritt und der erfolgt auch nur, wenn gar nichts anderes mehr geht und nicht zwingende Gründe dagegen stehen“, sagte ein Konzernsprecher. Solche Gründe könnten etwa Krankheit, kleine Kinder im Haushalt oder bei Heizstrom niedrige Temperaturen unter fünf Grad sein.

Die Zahlen des Versorgers bestätigen einen bundesweiten Trend. Aus einem Bericht des Bundeskartellamtes geht hervor, dass es 2015 insgesamt 331 272 Sperrungen gab, rund 20 000 weniger als 2014.

Monitoring-Bericht des Bundeskartellamtes

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ulmer Alt-Oberbürgermeister Ernst Ludwig gestorben

Die Stadt Ulm trauert um ihren ehemaligen Oberbürgermeister: Ernst Ludwig ist im Alter von 90 Jahren gestorben. weiter lesen