EnBW stockt Anteil an Mannheimer MVV auf über ein Viertel auf

|
Die Firmenzentrale der MVV Energie AG in Mannheim. Foto: Uli Deck/Archiv

Deutschlands drittgrößter Stromkonzern EnBW baut seinen Anteil am Mannheimer Energieunternehmen MVV aus: Wie die EnBW am Donnerstag in Karlsruhe mitteilte, wird die bestehende Beteiligung von 22,48 Prozent auf 28,76 Prozent erhöht. Die Karlsruher haben so eine Sperrminorität und damit ein Vetorecht bei wichtigen Entscheidungen. Eine EnBW-Sprecherin betonte aber: „Es handelt sich um eine rein finanzielle Beteiligung.“ Die nahezu vollständig in öffentlicher Hand befindliche EnBW erhofft sich nach Angaben der Sprecherin durch die Aufstockung eine „stabile Rendite“.

Die Aufstockung steht noch unter dem Vorbehalt der Kartellbehörden, die erst in einigen Wochen erwartet wird. Die EnBW hat den 6,28-Anteil vom französischen Energieunternehmen ENGIE SA erworben. Über die Höhe des Kaufpreises haben die Vertragsparteien Stillschweigen vereinbart.

Die Finanzbeteiligung ist dem Deckungsvermögen für die Pensions- und Kernenergierückstellungen zugeordnet. Der Investitionsetat bleibt davon unberührt: „Es wird deshalb kein Windrad weniger gebaut“, betonte die Sprecherin. Die EnBW befindet sich nach dem Atomausstieg in einem tiefgreifenden Umbau. Die Bereiche Netze, Erneuerbare Energien und Vertrieb prägen inzwischen zu über 80 Prozent das Ergebnis in dem ehemals atomlastigen Konzern.

Die EnBW verzeichnete 2015 mit mehr als 20 000 Beschäftigten einen Umsatz von 21,2 Milliarden Euro, die MVV im Geschäftsjahr 2016 (Ende September) mit 6200 Mitarbeitern 4,1 Milliarden Euro.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

SSV Ulm 1846 Fußball gewinnt 2:1 gegen VfB Stuttgart II

Am Freitag um 19 Uhr empfing der SSV Ulm 1846 Fußball den VfB Stuttgart II im Donaustadion. weiter lesen