Elterbeirat: Politik hat Lehrerberuf unattraktiv gemacht

|

Die Politik in Baden-Württemberg hat den Beruf des Lehrers nach Ansicht des Landeselternbeirats (LEB) unattraktiv gemacht. „Wir haben es versäumt, dafür zu sorgen, dass wir genügend Lehrer haben“, kritisierte LEB-Chef Carsten Rees in einem Interview mit der „Pforzheimer Zeitung“ (Samstag). Pädagogen wanderten ab, weil sie anderswo mehr verdienten, für die Inklusion fehlten Lehrer „noch und nöcher“. „Das Problem ist, dass wir mittlerweile so viele Sachen verpennt haben“, sagte Rees auf die Frage, wo die Politik jetzt ansetzen müsse.

Die Bildung sei in den vergangenen 10 bis 15 Jahren totgespart worden. Das gehe auf die Zeit der CDU/FDP-Regierung zurück, aber auch Grüne und SPD hätten aus Rees' Sicht mehr tun können und müssen. „Und Grün-Schwarz will jetzt wieder eisern sparen.“ Nötig sei unter anderem mehr individuelle Förderung schon in der Grundschule.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Das Donauufer soll schöner und sicherer werden

Das Donauufer soll schöner und sicherer, der Fluss erlebbarer  werden. Die Stadträte drücken aufs Tempo und setzen sich gegen die Verwaltung durch. weiter lesen