DNA-Analyse: der genetische Fingerabdruck

|

Mit der DNA-Analyse konnten zahlreiche bis dahin ungelöste Fälle aufgeklärt werden, darunter der so genannte Reiterhofmord von Großbottwar. In der Gemeinde zwischen Ludwigsburg und Heilbronn war 1984 ein zwölfjähriges Mädchen in einer Scheune missbraucht und erdrosselt worden. 20 Jahre später führten mikroskopisch feine DNA-Spuren zu einem spektakulären Fahndungserfolg. Ein 54-jähriger Justizvollzugsbeamter wurde als Täter entlarvt und 2005 zu lebenslanger Haft verurteilt.

Bereits ein Milliardstel DNA-haltiges Material reicht zur Identifizierung aus. dpa

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Zug-Verspätungen nach Streckensperrung zwischen München und Ulm

Aufgrund eines umgestürzten Baumes auf die Oberleitung, kommt es auf der Strecke Augsburg und Ulm zwischen Gessertshausen und Westheim zu starken Behinderungen im Bahnverkehr. weiter lesen