Delegation fährt in das Kosovo

|

Staatsministerin Silke Krebs (Grüne) und Europaminister Peter Friedrich (SPD) reisen am Donnerstag in den Kosovo, wie ein Regierungssprecher in Stuttgart sagte. Sie wollten Eindrücke sammeln und in Gesprächen mit den Behörden auf die Lage in Baden-Württemberg hinweisen. Seit Jahresbeginn kommen vor allem Menschen aus dem Kosovo und Albanien nach Deutschland - überwiegend nach Bayern und Baden-Württemberg.

Der Regierungssprecher bestätigte unterdessen auch, dass die grün-rote Landesregierung schriftlich festlegen will, nach welchen Kriterien abgelehnte Asylbewerber abgeschoben werden. Damit sollen die Entscheidungen Abschiebung für jeden transparent sein.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gemeinderat: Entscheidung über Orange Campus erneut vertagt

Nach dreistündiger Debatte hinter verschlossenen Türen stimmt die Mehrheit des Ulmer Gemeinderates für eine weitere Vertagung des 23-Millionen-Projektes. weiter lesen