Comedian Ceylan präsentiert Kino-Komödie erst im Frühjahr

|
Bülent Ceylan spielt in der Komödie „Verpiss Dich, Schneewittchen“ mit. Foto: Sophia Kembowski/Archiv  Foto: 

Comedian Bülent Ceylan (41) wird seine erste Kino-Komödie „Verpiss Dich, Schneewittchen“ erst im Frühjahr 2018 präsentieren - nicht wie ursprünglich geplant schon in diesem Jahr. „Der Film wird jetzt erst im Herbst fertiggestellt sein“, sagte eine Sprecherin der Constantin Film Verleih GmbH München. Mit „Fack Ju Göhte 3“ und „Dieses Bescheuerte Herz“ habe das Unternehmen im vierten Quartal bereits zwei Streifen angesetzt. „Daher ist der Starttermin am 29. März 2018 ideal für uns“, meinte die Sprecherin.

In dem Film verkörpert Ceylan einen Mann (Sammy), der als Rockstar berühmt werden will. In der Komödie von Regisseur Cüneyt Kaya („Ummah - Unter Freunden“) spielt unter anderem auch Josefine Preuss („Rubbeldiekatz“) mit. Der in Mannheim geborene Ceylan ist Sohn einer deutschen Mutter und eines türkischen Vaters.

Homepage Ceylan

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Teva streicht weltweit 14.000 Stellen

Die Ratiopharm-Mutter Teva will weltweit 14.000 Stellen streichen. In Deutschland hat der Konzern 2900 Mitarbeiter, die meisten arbeiten in Ulm. weiter lesen