BVB-Coach Tuchel lobt SC Freiburg

|

Das wird wohl noch nicht reichen", sagte BVB-Trainer Thomas Tuchel am Donnerstag. Neuzugang Schürrle hatte der Borussia bereits in den vergangenen Wochen wegen einer Innenbanddehnung gefehlt. Darüber hinaus stehen Abwehrspieler Marc Bartra (Adduktorenzerrung) sowie die Langzeitverletzten Marco Reus, Sven Bender und Erik Durm nicht zur Verfügung.

Ungeachtet der drei Kantersiege zuletzt über Warschau (6:0), Darmstadt (6:0) und Wolfsburg (5:1) geht Tuchel mit großem Respekt in das Duell mit dem Aufsteiger: "Es ist ein kompliziertes, schweres Spiel. Freiburg ist ein sehr gefährlicher Gegner, eine Mannschaft ohne große Schwächen."

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ringen um jeden Lehrling

Die Ausbildungszahlen bei der IHK bleiben praktisch stabil. Dafür sorgen nicht zuletzt Flüchtlinge, die auch den kriselnden Kochberuf retten. weiter lesen