Bremst die Maut den Tourismus?

|

Die Schwarzwald Tourismus GmbH (STG) befürchtet erhebliche negative Auswirkungen auf den Tourismus in der Region, sollte die Mautpflicht auf Bundes-, Land- und Gemeindestraßen ausgeweitet werden. "Davon wäre der Tourismus hart betroffen", sagt STG-Geschäftsführer Christopher Krull. Wenn ein Franzose oder Schweizer selbst für einen Kurztrip erst eine Vignette kaufen müsse, werde die Region für ihn an Attraktivität verlieren, befürchtet Krull. Eine Maut zusätzlich zu der ohnehin schon erforderlichen Umwelt-Plakette "wäre ein großer Hemmschuh für Touristen aus der Schweiz und aus Frankreich". Viele Gäste aus den Nachbarländern reisten für spontane Kurztrips in den Schwarzwald. Die Statistik weist aus, dass 2013 3,5 Millionen Franzosen als Tagesreisende ohne Übernachtung zu Gast waren, aus der Schweiz waren es fast neun Millionen Tagesreisende.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ulmerin berichtet aus Barcelona: „Es ist so schrecklich“

Die Ulmer Künstlerin Cecilia Espejo hält sich derzeit in der Nähe von Barcelona auf. Nach dem schrecklichen Terroranschlag berichtet sie von ihren Eindrücken. weiter lesen