Bregenzer Festspiele starten mit „Carmen“

|
Sopranistin Gaëlle Arquez als Carmen bei einer Probe. Foto: Felix Kästle  Foto: 

Mit Georges Bizets „Carmen“ und einem bangen Blick in den Himmel sind die Bregenzer Festspiele am Mittwochabend in die neue Opernsaison am Bodensee gestartet. Kurz vor Beginn zogen Windböen und dunkle Wolken auf, die Regen brachten. Die Zuschauer nahmen es gelassen - sie zogen kurzerhand Regenjacken über. Das Werk um „leidenschaftliche Liebe und spektakulären Stierkampf“ wird in den kommenden vier Wochen auf der Seebühne des Festivals zu sehen sein - inszeniert von dem aus Dänemark stammenden Regisseur Kasper Holten.

Offiziell eröffnet wurden die 72. Bregenzer Festspiele bereits am Vormittag - mit mahnenden Worten zur Flüchtlingskrise. „Die Art und Weise, wie wir mit diesen ankommenden Menschen umgehen, wie wir über sie reden, was wir schreiben und berichten, sagt gleichermaßen viel über uns aus“, sagte Österreichs Kulturminister Thomas Drozda (SPÖ) vor 2000 Festgästen. Die Festspiele griffen das Thema unter anderem mit der Rossini-Oper „Moses in Ägypten“ auf, die am Donnerstag Premiere im Festspielhaus feiert. Die Bregenzer Festspiele dauern bis zum 20. August.

Weitere Infos zu den Bregenzer Festspielen

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Liveticker: SSV Ulm 1846 Fußball gegen VfB Stuttgart II

Am Freitag um 19 Uhr empfängt der SSV Ulm 1846 Fußball den VfB Stuttgart II im Donaustadion. Alle Höhepunkte im Liveticker. weiter lesen