Brand in Flüchtlingsheim kein Anschlag

|

Nach dem Brand in einem Flüchtlingsheim in Mannheim schließen die Ermittler ein fremdenfeindliches Motiv aus. Derzeit weise alles auf fahrlässige Brandstiftung hin, sagte ein Sprecher der Mannheimer Polizei am Samstag. „Möglicherweise haben Bewohner gezündelt.“ Bei der Evakuierung der Unterkunft hatten sich fünf Sicherheitsleute in der Nacht zum Freitag leicht verletzt. Es entstand kein hoher Sachschaden, die Bewohner konnten nach kurzem Aufenthalt im Freien wieder in ihre Zimmer zurückkehren. Die Polizei fand Spuren von Brandstiftung an drei Feuermeldern in zwei verschiedenen Gebäuden der Unterkunft.

Mitteilung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo