Besucheransturm im Landtag: Plenarsaal besonders gefragt

|

Besucheransturm im Landtag: Mehr als 800 Bürger haben sich vom sanierten Gebäude und vom neuen Bürger- und Medienzentrum einen Eindruck verschafft. „Wir sind sehr erfreut und gleichzeitig überrascht von der großen Resonanz auf unser Angebot“, sagte Landtagspräsidentin Muhterem Aras (Grüne) am Samstag einer Mitteilung zufolge. Nach Angaben einer Landtagssprecherin war das Interesse, etwa den Plenarsaal - das Herzstück des Landtags - zu besuchen, größer als erwartet. Viele Bürger hätten erwartet, einfach so in den Saal gehen zu können. Aus Sicherheitsgründen gab es zu festen Uhrzeiten vier Führungen mit bis zu 150 Besuchern.

Etwa 600 Menschen hätten so Gelegenheit für einen Einblick in den Plenarsaal gehabt. Bürger durften dort auch auf den Sitzen der Abgeordneten Platz nehmen. Viele mussten einer Mitteilung zufolge aber auf einen späteren Zeitpunkt vertröstet werden. Pro Jahr sind nach Landtagsinformationen vier Samstagsöffnungen geplant.

„Das Interesse war einfach überwältigend. Der Andrang zeigt, dass unser Parlament den Bürgerinnen und Bürgern am Herzen liegt“, sagte Aras. Es war das erste Mal, dass das Bürger- und Medienzentrum am Samstag für spontane Besuche geöffnet war. Die nächste Gelegenheit zur Besichtigung des Landtags samt Bürger- und Medienzentrum ist am 14. Oktober - während der „Stuttgartnacht“, für die Tickets verkauft werden.

Informationen zum Bürger- und Medienzentrum

"Stuttgartnacht"

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Laster reißt Ampeln am Bahnhof um - Straßenbahn steht still

Ein Lkw hat in der Friedrich-Ebert-Straße eine Ampel umgerissen. Die Straße ist auf Höhe des Bahnhofs gesperrt. Straßenbahn und Busse haben massive Verspätung. weiter lesen