Berufungsverhandlung über Sperre für Freiburger Ravet

|
Freiburgs Yoric Ravet. Foto: Patrick Seeger/Archiv  Foto: 

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes verhandelt den Einspruch des Bundesligisten SC Freiburg gegen die Vier-Spiele-Sperre für Profi Yoric Ravet am kommenden Dienstag. Die mündliche Verhandlung in Frankfurt/Main beginne um 14.00 Uhr, teilte der DFB am Donnerstag mit. Ravet hatte am Samstag beim 0:0 gegen Borussia Dortmund nach einem Foulspiel die Rote Karte gesehen. Der Schiedsrichter hatte den Platzverweis mit Hilfe des Videobeweises verhängt. Der Sport-Club legte gegen die Sperre Widerspruch ein.

SC Freiburg

DFB-Mitteilung

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Bundestagswahl: Es liegt in Ihrer Hand

Jede Stimme zählt, wenn am Sonntag der 19. Bundestag gewählt wird. Er ist die Volksvertretung und damit das wichtigste Organ der Bundesrepublik. Wissenswertes und Unterhaltendes. weiter lesen