Bahn gibt Einblick in Reparaturarbeiten an Rheintalstrecke

|
Die Baustelle des Bahntunnels Rastatt. Foto: Uli Deck/Archiv  Foto: 

Neun Tage nach dem Erdrutsch an einer Tunnelbaustelle im badischen Rastatt und der Sperrung der Rheintalbahn gibt die Bahn jetzt Einblick in die Reparaturarbeiten. Journalisten können sich demnach am Montagnachmittag an der Tunnelbaustelle informieren. Es werde aber weder Informationen zur Ursache noch zum Zeitplan der Arbeiten an der europäischen Hauptstrecke zwischen Rotterdam und Genua geben, schränkte die Deutsche Bahn bereits vorab ein. Am Wochenende hatte das Unternehmen mitgeteilt, die Ursachenforschung könne länger dauern.

Am 12. August waren Wasser und Erdreich in die Tunnelbaustelle nur knapp fünf Meter unterhalb der Bahntrasse eingedrungen, die Gleise sackten ab. Seitdem steht der Verkehr zwischen Rastatt und Baden-Baden still. Inzwischen wurden große Mengen Beton in einen Abschnitt der beschädigten Tunnelröhre gepumpt, um sie zu stabilisieren. Nach ersten Angaben der Bahn sollten die Reparaturarbeiten bis zum 26. August beendet sein und der Verkehr wieder aufgenommen werden. Medien berichten inzwischen von Mitte September als Termin.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Themenschwerpunkt

Rheintalbahn: Sperrung der Strecke bei Rastatt

Seit 12. August war die Bahnstrecke zwischen Rastatt und Baden-Baden gesperrt. Auf einem Teil der Strecke waren die Gleise abgesackt, der Bahnverkehr war unmöglich geworden. Seit 2. Oktober ist die Strecke nun wieder befahrbar.

mehr zum Thema

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Drama von Eislingen: Opfern die Kehle durchgeschnitten

Drei Tote in Eislinger Tiefgarage: Der mutmaßliche Täter hat seiner Noch-Ehefrau und deren Freund mit einem Küchenmesser die Kehle durchgeschnitten und sich offenbar durch einen Kopfschuss selbst getötet. weiter lesen