Baden-Württembergs Frauen-Clubs erhalten Bundesliga-Lizenz

|

Die Handball Bundesliga Vereinigung-Frauen hat allen baden-württembergischen Clubs der 1. Bundesliga für die Saison 2017/18 die Lizenz erteilt. Wie die HBF am Freitagabend mitteilte, haben die SG BBM Bietigheim, Frisch Auf Göppingen, TuS Metzingen, die Neckarsulmer Sport-Union und der TV Nellingen die Auflagen für die Lizenzerteilung erfüllt. Der TV Nellingen kämpft allerdings am Samstag im letzten Saisonspiel bei der HSG Blomberg-Lippe noch um den Klassenverbleib.

Mitteilung der HBF

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ulmer Basketballern droht gegen Oldenburg das Saison-Aus

Ratiopharm Ulm hat zuhause mit 61:68 gegen die EWE Baskets Oldenburg verloren und liegt damit in der Halbfinalserie mit 1:2 zurück. weiter lesen