Aufschwung durch die Cloud: Datagroup mit Gewinnsprung

|
Glasfaserkabel zur Übertragung von Hochgeschwindigkeitsinternet. Foto: Daniel Reinhardt/Archiv  Foto: 

Der IT-Dienstleister Datagroup profitiert weiter vom Trend zu Digitalisierung und Automatisierung. Das Unternehmen erwirtschaftete im vergangenen Geschäftsjahr, das im September endete, unterm Strich einen Gewinn von 11,2 Millionen Euro - fast doppelt so viel wie im Vorjahr (5,7 Mio Euro). Das geht aus vorläufigen Zahlen hervor, die der Betrieb mit Sitz in Pliezhausen am Dienstag vorlegte. Der Umsatz stieg um rund 28 Prozent auf 223,1 Millionen Euro.

Der Handel mit sogenannten Cloud- und Outsourcing-Programmen wird für das Unternehmen mit seinen 1900 Mitarbeitern immer wichtiger: Im abgelaufenen Geschäftsjahr machten die Sparten erstmals mehr als die Hälfte des Gesamtumsatzes aus. Mit der Cloud lassen sich Programme im Internet nutzen, so dass sie nicht auf dem eigenen Computer installiert werden müssen. Outsourcing bezeichnet die Auslagerung einzelner Arbeitsschritte an andere Dienstleister oder Programme.

Datagroup stattet außerdem Betriebe mit IT-Infrastruktur aus - zum Beispiel Stadtbüchereien mit Ausleihsystemen. Im Mai übernahm das Unternehmen die Hamburger HanseCom, die Software für den öffentlichen Nahverkehr anbietet. Im August folgte der Kauf der Firma ikb Data, die sich auf den Umgang mit sensiblen Finanzdaten spezialisiert hat.

Vorläufige Zahlen der Datagroup

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Zwölf Namen für die neuen Ulmer Straßenbahnwagen

Die neuen Straßenbahnwagen der Linie 2 werden nach Männern und Frauen benannt, die mit Ulm in Verbindung stehen. So war es auch schon beim Combino. weiter lesen