Abwehrstarke Heidenheimer wollen Erfolgsserie ausbauen

|

00 Uhr/Sky) könnte sich die Mannschaft von Trainer Frank Schmid zudem in der Spitzengruppe der Tabelle festbeißen. Schmidt warnte jedoch vor dem Gegner aus der Pfalz, der nach einem schwachen Saisonstart zuletzt mit 3:0 gegen Dynamo Dresden gewann. "Es gibt in diesem Spiel keinen Favoriten. Entscheidend wird die Tagesform sein", sagte der Coach am Freitag.

Beim 0:0 unter der Woche in Sandhausen bot der 42-Jährige sechs neue Spieler auf, gegen den FCK dürften jedoch mehrere Stammkräfte in das bisher abwehrstärkste Team der Liga zurückkehren. "Es wird wichtig sein, nochmals voll Power zu geben und das Gaspedal bis zum Boden durchzudrücken", erklärte Schmidt. Fraglich ist der Einsatz der Stürmer John Verhoek und Denis Thomalla (beide muskuläre Probleme). Für Mathias Wittek, der mit leichten Adduktorenproblemen kämpft, könnte erneut Timo Beermann in die Innenverteidigung rücken.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gestütshof St. Johann: Großbrand verwüstet Zweigstelle von Landesgestüt Marbach

Bei einem Großbrand in der Nacht zum Mittwoch ist auf dem Gestütshof St. Johann ein denkmalgeschütztes Wirtschaftsgebäude abgebrannt. Die Feuerwehren waren stundenlang Großeinsatz. weiter lesen