„Soko Stuttgart“-Produzent: Fehlende Steuervergünstigungen

|
Astrid M. Fünderich und Peter Ketnath stehen nebeneinander. Foto: Uwe Anspach/Archiv  Foto: 

Krimiserien wie „Soko Stuttgart“ könnten nach Ansicht des Produzenten Oliver Vogel ebenbürtig mit großen US-Formaten sein - wäre da nicht ein Hindernis. „Die „Soko“ ist aus meiner Sicht auf Augenhöhe mit US-Formaten wie „C.S.I.““, sagte Vogel „Stuttgarter Zeitung“ und „Stuttgarter Nachrichten“ (Dienstag). „Bei den großen Eventserien „Game of Thrones“ oder „Boardwalk Empire“ sah das anders aus, bei diesen Budgets konnte man nicht mithalten.“

Dafür sieht er vor allem folgenden Grund: „Nur eines trennt uns davon, richtig durchzustarten: Wir haben keine Steuervergünstigungen wie Frankreich, Tschechien, Ungarn, Malta, Irland oder Belgien.“ Von der Krimiserie „Soko Stuttgart“ war gerade die 200. Folge zu sehen. Oliver Vogel dreht derzeit in München an einer Fortsetzung des Klassikers „Das Boot“ als Fernsehserie für den Abo-Sender Sky.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Betrunkener Autofahrer rammt Polizeiwagen - Drei Verletzte

Ein betrunkener Autofahrer hat in Eberhardzell (Landkreis Biberach) einen Polizeiwagen derart gerammt, dass ein Polizist im Auto schwer verletzt wurde. weiter lesen

Unfall mit Streifenwagen-