Pegida-Gründer lockt nur wenig Anhänger

Auch der Pegida-Gründer Lutz Bachmann aus Dresden konnte am gestrigen Sonntagnachmittag nicht nennenswert mehr Anhänger der "SBH-Gida" nach Villingen-Schwenningen locken.

WAL |

Auch der Pegida-Gründer Lutz Bachmann aus Dresden konnte gestern Nachmittag nicht nennenswert mehr Anhänger der "SBH-Gida" nach Villingen-Schwenningen locken. Der regionale Ableger der islam- und fremdenfeindlichen Bürgerbewegung Pegida hatte Bachmann zur Kundgebung nach Villingen eingeladen, in der Hoffnung, dadurch mehr Teilnehmer mobilisieren zu können. Die Demonstrationen von SBH-Gida und ihrer Gegner von der Antifa verliefen weitgehend friedlich.

"SBH" steht für Schwarzwald-Baar-Heuberg, wobei sich die Organisatoren inzwischen auch für Anhänger in Österreich und der Schweiz zuständig fühlen. Die Zahl der Pegida-Anhänger, die gestern auf dem Münsterplatz in Villingen waren, variiert. Die Polizei schreibt in ihrem Pressebericht von 150 Teilnehmern, andere Beobachter hatten 120 geschätzt. Organisatoren der Demonstration sprachen von 188 Zuhörern.

Lutz Bachmann wusste sich unter Freunden. "Danke, dass Du Pegida gegründet hast", stand auf einem Plakat zu lesen. Immer wieder wurde "Wir sind das Volk" skandiert - und "Merkel muss weg". "Ihr seid Patrioten", lobte Bachmann seine Zuhörer. "Villingen zeigt, wie's geht", sagte er unter Beifall.

Mit weitem Abstand und von der Polizei abgeschirmt demonstrierten Anhänger der Antifa - "Offenes antifaschistisches Treffen-VS" gegen die Pegida-Versammlung. Nach Angaben der Polizei waren es 170 Antifa-Anhänger. Mit Trommeln, Rasseln und Pfeifen versuchten sie, das Pegida-Treffen zu stören. "Haut ab", forderten sie von der rechtsgerichteten Gruppierung.

Eine Versammlung der Gegenorganisation No-Pegida fand diesmal nicht statt. Die No-Pegida-Leute waren bereits am Samstag mit einem Info-Stand in der Innenstadt präsent.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

Zum Schluss

Mainz feiert Karneval im Mai

Karneval in Mainz - diesmal nicht im Februar sondern im Mai.

Die Mainzer lassen sich das Feiern nicht nehmen. Mit 77 Zugnummern und 2222 Teilnehmern holen sie am Muttertag die Fastnacht nach. Doch nicht alle sind damit einverstanden. mehr

Polizei rettet Kaninchen vor Marder

Kaninchen. Foto: Jennifer Jahns/Archiv

Polizisten haben bei einem nächtlichen Einsatz in Achern (Ortenaukreis) ein Kaninchen vor einem angriffslustigen Marder gerettet. mehr

YouTube-Star Moritz Garth ...

Justin Bieber war der erste, der noch nicht ganz so bekannte Moritz Garth will ihm folgen. Musiker, die auf der Onlineplattform Youtube Erfolge feiern, wagen sich auch in die richtigen Charts vor. mehr