81-Jährige beim Überqueren der Straße vom Auto erfasst

|
Ein Rettungswagen mit Blaulicht. Foto: Lukas Schulze/Archiv  Foto: 

Eine 81 Jahre alte Frau ist am Dienstagabend in Niedereschach (Schwarzwald-Baar-Kreis) tödlich verunglückt. Sie hatte in der Ortsmitte eine Straße überqueren wollen und wurde dabei von einem Auto erfasst und zu Boden geschleudert. Ein herbeigerufener Notarzt habe nur noch den Tod der alten Dame feststellen können, teilte die Polizei mit. Am Steuer des Autos habe ein 51-Jähriger gesessen. Zur Klärung des genauen Unfallhergangs wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Konstanz ein Sachverständiger hinzugezogen.

Bericht des Polizeipräsidiums Tuttlingen

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ratiopharm geht unruhigen Zeiten entgegen

Nach dem von Konzernmutter Teva verkündeten Sparpaket stehen aus Sicht des Managements schwere Entscheidungen an. Die IG BCE kritisiert die Massenentlassungen. weiter lesen