Ulm/Neu-Ulm:

wolkig

wolkig
6°C/3°C

Südwestumschau

Der Bund soll die Länder mit Hilfen unterstützen. Foto: Uli Deck/Archiv

Integrationsministerin Öney fordert Hilfe vom Bund

Integrationsministerin Bilkay Öney (SPD) fordert vom Bund Unterstützung für das vom Flüchtlingsstrom besonders betroffene Baden-Württemberg. Das Land müsse gemeinsam mit Bayern als Erstanlaufstelle für Hilfesuchende, die von Süden her nach Deutschland mehr

Zwei Störungen bremsen S-Bahn-Verkehr in Stuttgart aus

Ein Kurzschluss legt den Berufsverkehr lahm, eine Bremsstörung führt im ganzen Netz zu Verspätungen: Im Stuttgarter Nahverkehr kommt es zu massiven Behinderungen. mehr

Daimler soll den Einstieg bei MV Agusta planen. Foto: I. Wagner/Archiv

Kreise: Daimler steigt bei Motorradhersteller MV Agusta ein

Der Autobauer Daimler steigt nach dpa-Informationen beim italienischen Edel-Motorradbauer MV Agusta ein. Konkret soll es dabei um einen Anteil von rund 20 Prozent an dem Hersteller aus Varese in der Lombardei gehen, wie die Nachrichtenagentur dpa am Mittwoch aus Branchenkreisen erfuhr. mehr

Bombendrohung am Hauptbahnhof in Freiburg: Evakuierung

Die Polizei evakuiert wegen einer anonymen Bombendrohung derzeit den Hauptbahnhof von Freiburg. Außerdem liefen umfangreiche Absperrmaßnahmen, die auch den Busbahnhof umfassten, sagte eine Polizeisprecherin am Mittwoch. Die Drohung sei kurz nach 14. mehr

Schoreit fühlt sich durch Jürgens Lied diskriminiert. Foto: H. Schoreit/Archiv

Odenwälder protestiert gegen Männerkritik in Song von Udo Jürgens

Mit seinem männerkritischen Lied "Der Mann ist das Problem" hat Entertainer Udo Jürgens (80) einen seiner Fans gegen sich aufgebracht. Der Rentner Hans Schoreit (68) aus Schönau im Odenwald hat in 16 Städten der Udo-Jürgens-Tournee "Männersolidaritätsdemos" mehr

Integrationsministerin, Bilkay Öney. Foto: Inga Kjer/Archiv

Modellprojekt Anonymisierte Bewerbungen: Öney zieht positive Bilanz

Ältere, behinderte oder alleinerziehende Arbeitssuchende haben bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt, wenn sie sich ohne personenbezogene Daten auf Stellen bewerben können. "Anonymisierte Bewerbungsverfahren ermöglichen Chancengleichheit", mehr

Freundlicher Gastgeber: VfR Aalen erhält Preis von Union-Fans =

Fußball-Zweitligist 1. FC Union Berlin will im Auswärtsspiel beim VfR Aalen keine Geschenke an die Gastgeber verteilen - die Union-Anhänger schon. In der Halbzeitpause der Partie am Freitag (18.30 Uhr/Sky) werden Fan-Vertreter von Union den sogenannten "JWD-Pokal" für die fanfreundlichsten Gastgeber an den VfR Aalen überreichen. mehr

Badisches Landesmuseum spürt sieben Werke von NS-Raubkunst auf

NS-Raubkunst hat das Badische Landesmuseum Karlsruhe im eigenen Haus aufgespürt: Wie das Museum am Mittwoch mitteilte, lagern seit mehr als 70 Jahren sechs Gemälde und eine spätgotische Skulptur aus Mannheimer Privatbesitz in einem Depot des Museums. Die Nazis hatten die Kunstwerke von jüdischen Bürgern beschlagnahmt. mehr

Das Unwetter legte im Südwesten den Verkehr lahm. Foto: Patrick Seeger

Herbsttief "Gonzalo" richtet hohen Schaden im Südwesten an

Orkanböen, der erste Schnee und Bibberkälte - über den Südwesten fegte der erste richtige Herbststurm hinweg. Schuld ist "Gonzalo". mehr

Die Integration von Flüchtlingen soll gefördert werden. Foto: F. Kästle/Archiv

Baden-Württemberg Stiftung fördert "Industrie 4.0" und Flüchtlinge

Die Baden-Württemberg Stiftung wird im kommenden Jahr rund 32 Millionen Euro für gemeinnützige Projekte ausgeben. Mit 19 Programmen soll unter anderem die "Industrie 4.0" mit 5 Millionen Euro, sowie die Integration von Flüchtlingen mit 1,35 mehr

Fritz Kuhn, Liselotte und Catherine Rommel und Georg Fundel. Foto: Daniel Maurer

Stuttgarter Flughafens nach Alt-OB Rommel benannt: "STR" bleibt

Der Stuttgarter Flughafen trägt seit Mittwoch den Namen des vor einem Jahr gestorbenen Alt-Oberbürgermeister Manfred Rommel (CDU). Sein Nach-Nachfolger Fritz Kuhn (Grüne) enthüllte die erste Hinweistafel mit der Namenserweiterung. mehr

Der frühere Polizeipräsident, Siegfried Stumpf. Foto: F. Kraufmann/Archiv

Ex-Polizeichef: Am "Schwarzen Donnerstag" keine Verletzten gesehen

Stuttgarts Ex-Polizeichef Siegfried Stumpf will beim harten Einsatz gegen Stuttgart-21-Demonstranten 2010 im Schlossgarten keine Verletzten gesehen haben. Von den weit mehr als 100 Verletzten habe er damals erst "in den Abendstunden" gehört, nachdem die Gitterlinie der Polizei stand und der Park geräumt war. mehr

Handgreiflichkeiten gegen Gymnastin: Trainerin Krilenko freigestellt

Nur knapp drei Monate nach der Entlassung von Gruppen-Chefcoach Karina Pfennig hat sich der Deutsche Turner-Bund (DTB) auch von Gymnastik-Trainerin Galina Krilenko getrennt. Sie wurde mit sofortiger Wirkung von ihrer Aufgabe am Nationalmannschaftszentrum in Fellbach freigestellt, teilte der DTB am Mittwoch mit. mehr

Wettereinbrüche sind in der herbstlichen Jahreszeit normal. Foto: P. Pleul/Archiv

Heftige Stürme begleiten Herbstankunft im Südwesten

Nach sommerlichen Temperaturen am Wochenende haben heftige Stürme abrupt den Herbst in Baden-Württemberg eingeläutet. "Große Temperaturgegensätze sind in Übergangsjahreszeiten relativ normal", sagte Sabine Krüger, Meteorologin beim Deutschen Wetterdienst in Stuttgart, am Mittwoch. mehr

Ein Güterzug und ein Eurocity waren zusammengestoßen. Foto: U. Anspach/Archiv

Lokführer bricht nach Mannheimer Zugunfall sein Schweigen

Rund zweieinhalb Monate nach dem Zugunglück von Mannheim mit 35 Verletzten hat der Lokführer des beteiligten Güterzugs sein Schweigen gebrochen. Der Mann habe Fehler eingestanden, sagte ein Sprecher der Mannheimer Staatsanwaltschaft am Mittwoch und mehr

Ein Mädchen war getötet und ein Junge schwer verletzt worden. Foto: Felix Kästle

Motiv für Familiendrama an der Autobahn 8 weiter unklar

Nach dem gewaltsamen Tod einer Elfjährigen nahe der Autobahn 8 bei Nellingen (Alb-Donau-Kreis) sind die Hintergründe der Tat weiter unklar. Es sei bislang schwierig, anhand der Aussagen der tatverdächtigen Mutter ein mögliches Motiv auszumachen, mehr

Daimler-Betriebsratschef Michael Brecht. Foto: Sebastian Kahnert/Archiv

Daimler-Betriebsratschef: Tesla-Ausstieg "tut uns gut"

Daimlers Betriebsratschef sieht im Ausstieg beim US-Elektroautopionier Tesla eine Weichenstellung für die Zukunft des Konzerns. "Es hilft uns, dass wir genügend Kapital für das weitere organische Wachstum haben", sagte Michael Brecht der mehr

Hygieneskandal: Staatsanwaltschaft durchsucht Uniklinikum

Wegen des Hygieneskandals am Mannheimer Uniklinikum haben mehrere Staatsanwälte am Mittwoch Krankenhausräume durchsucht. "Wenn wir Gerätschaften finden, die nicht den hygienischen Anforderungen entsprechen, werden wir die mitnehmen", mehr

Schnee auf dem Feldberg: Zum Rodeln reicht es schon

Erste Winterfreuden auf dem höchsten Berg in Baden-Württemberg: Der 1493 Meter hohe Feldberg im Südschwarzwald zeigte sich am Mittwoch schneebedeckt. "Wir haben eine geschlossene Schneedecke", freute sich eine Sprecherin des Liftverbundes Feldberg. mehr

Kind bei Verkehrsunfall in Tannheim tödlich verletzt

Bei einem Zusammenstoß von zwei Autos in Tannheim (Kreis Biberach) ist am Dienstagabend ein sieben Jahre alter Junge tödlich verletzt worden. Ein 19-jähriger Autofahrer hatte einer 20-Jährigen Autofahrerin die Vorfahrt genommen, wie das Polizeipräsidium Ulm am Mittwoch mitteilte. mehr

Die Gemeinde protestiert weiter gegen die Steinbruchauffüllung. Foto: Uli Deck

Streit um "Talheim 21" geht weiter

Der Gemeinderat von Horb hat die Entscheidung über die Befüllung eines alten Steinbruchs mit Erde und Steinen von den S-21-Baustellen überraschend vertagt. Die Bürgerinitiative will an ihrem Widerstand festhalten. mehr

Der Wagen stürzte einen 30 Meter hinunter. Foto: Andreas Liebrich/SDMG/Friebe

Gang verwechselt: Autofahrer stürzt 30-Meter-Abhang hinunter

Weil er den Rückwärts- mit dem Vorwärtsgang verwechselt hat, ist ein Fahrer in Frickenhausen (Kreis Esslingen) mit seinem Auto mit Vollgas einen 30-Meter-Abhang heruntergestürzt. mehr

Bildungsexperte: Keine persönlichen Attacken bei Volksabstimmungen

Der Direktor der Landeszentrale für politische Bildung hat die Streitkultur von Gegnern und Befürwortern bei Volksabstimmungen kritisiert. "Es ist hanebüchen, sich wegen eines Bahnhofs oder einer Bundesgartenschau persönlich anzugreifen", mehr

Innenminister Reinhold Gall (SPD). Foto: Inga Kjer/Archiv

Gall will Schulterkameras für Polizisten testen

Im Kampf gegen wachsende Gewalt gegen Polizisten erwägt das Stuttgarter Innenministerium einen testweisen Einsatz der umstrittenen Schulterkameras für Beamte. "Wir sind da dran", sagte ein Ministeriumssprecher den "Stuttgarter Nachrichten" (Mittwoch). mehr

Die Schlecker-Abwicklung dauert noch an. Foto: Stefan Sauer/Archiv

Schlecker-Abwicklung wohl erst Ende 2015 weitgehend abgeschlossen

Die Abwicklung der untergegangenen Drogeriemarktkette Schlecker dauert wahrscheinlich länger als zunächst erwartet. "Das Verfahren wird sicher noch bis nächstes Jahr dauern", erklärte die Insolvenzverwaltung auf dpa-Anfrage. mehr

Rund 800 Soldaten üben einen Nato-Auslandeinsatz

Wie der Beginn eines Nato-Auslandeinsatzes in einem Krisengebiet geübt wird, will das Multinationale Kommando Operative Führung der Bundeswehr zeigen. Im Rahmen der zwölftägigen Übung "United Endeavour 2014" stellt es heute der Öffentlichkeit mehr

Integrationsministerin Bilkay Öney (SPD). Foto: Bernd Weißbrod/Archiv

Modellprojekt Anonymisierte Bewerbungen: Öney präsentiert Ergebnisse

Arbeitssuchende wegen häufig noch wegen Herkunft, Alter, Geschlecht oder Familienstand abgelehnt. Ein Modellprojekt im Südwesten mit anonymisierten Bewerbungen sollte verhindern, dass Alleinerziehende, Ältere oder Migranten aus eben diesen Gründen mehr

Der Flughafen soll den Namen Manfred Rommels erhalten. Foto: S. Kahnert/Archiv

Neuer Name für Stuttgarts Flughafen: Pate Manfred Rommel

Kleine Ergänzung, große Debatte: Knapp ein Jahr nach dem Tod von Stuttgarts ehemaligem Oberbürgermeister Manfred Rommel (1928-2013) wird am Mittwoch der Landesflughafen nach dem CDU-Politiker benannt. mehr

Die Landeswasserversorgung beliefert von Langenau aus hunderte Kommunen. Stadtwerke wie in Ulm (rechts) verteilen das Trinkwasser weiter. Fotos: Volkmar Könneke

Landeswasserversorgung besorgt wegen Nitraten

Die Rückkehr eines gefährlichen Pflanzenschutzmittels durch das Freihandelsabkommen mit den USA fürchtet die Landeswasserversorgung. Der Zweckverband dringt auf besseren Schutz der Ressourcen. mehr

Der Porsche 356 - auch sein Design geht auf Erwin Komenda zurück .

Konstrukteurs-Enkelin will Geld von Porsche

Zwischen Porsche und der Enkelin des toten Konstrukteurs Erwin Komenda bahnt sich ein Urheberrechtsstreit an. "Es geht wirklich um viel Geld", sagte die Nachfahrin gestern vor Journalisten in Stuttgart. mehr

Singles & Flirt