Ulm/Neu-Ulm:

leicht bewölkt

leicht bewölkt
13°C/7°C

Südwestumschau

Trotz Sachsen-Ergebnis bleibt Südwest-FDP zuversichtlich

Die baden-württembergische FDP will sich von dem mäßigen Abschneiden der Liberalen in Sachsen nicht entmutigen lassen. Das Ergebnis der dortigen Landtagswahl zeige, dass der Prozess des Wiederaufbaus der FDP seine Zeit brauche, sagte Landeschef Michael mehr

Der Unfall geschah auf der Messe Eurobike in Friedrichshafen. Foto: Felix Kästle

Eurobike: Ursache für Unfall mit Messewand weiterhin unklar

Nach einem Unfall auf der Messe Eurobike in Friedrichshafen, bei dem ein 61 Jahre alter Mann von einer umstürzenden Wand eines Standes verletzt wurde, ist die Ursache immer noch unklar. mehr

Südwestindustrie trotz Krisen mit mehr Aufträgen

Die Nachfrage nach Industrieprodukten aus Baden-Württemberg ist trotz internationaler Krisen ungebrochen. Wie das Statistische Landesamt am Montag in Stuttgart mitteilte, verbuchte die Südwestindustrie von Januar bis Juli preis- und arbeitstäglich bereinigt ein Auftragsplus von 3,3 Prozent. Dabei legten die Inlandsbestellungen (4 Prozent) stärker zu als das Auslandsgeschäft (2,9 Prozent). mehr

47-Jähriger gerät mit Hand zwischen zwei Walzen

Ein 47 Jahre alter Arbeiter eines Betriebes in Gernsbach (Kreis Rastatt) ist beim Bedienen einer Maschine mit der Hand zwischen zwei rotierende Walzen geraten. Wie ein Polizeisprecher am Montag mitteilte, konnte der 47-Jährige selbst einen Notschalter auslösen und Schlimmeres vermeiden. Er kam am Sonntag in eine Klinik. mehr

Der Lotto-Spieler hatte sechs Richtige. Foto: M. Hitij/Archiv

Baden-Württemberger gewinnt über 900 000 Euro beim Lotto

14, 18, 21, 25, 39 und 43: Mit sechs Richtigen hat ein Lotto-Spieler aus Baden-Württemberg bei der Ziehung am Samstag 902 605,10 Euro gewonnen. Wie ein Tipper aus Hamburg, der auch auf diesen Sechser gesetzt hatte, verpasste der Zocker jedoch den Jackpot. mehr

Blitzmarathon: Bürger können "Aufregerstellen" melden

Der zweite bundesweite Blitzmarathon findet am 18. September statt. Die 24-Stunden-Tempokontrolle soll Raser stoppen und auf zu hohe Geschwindigkeit als Unfallursache aufmerksam machen. In Baden-Württemberg sind die Bürger bis 8. September aufgerufen, "Aufregerstellen" zu melden, an denen geblitzt werden soll. mehr

Betriebe senken Anforderungen an Azubis

Aus Mangel an geeigneten Kandidaten senken Betriebe im Südwesten die Anforderungen an Auszubildende. "Die Ausbildungsreife der Bewerber ist nicht besser geworden und wird von vielen Betrieben weiter bemängelt", erklärte IHK-Hauptgeschäftsführer mehr

Bauernhaus und Scheune brennen aus. Hoher Schaden

Ein Feuer hat ein Bauernhaus und eine Scheune in St. Blasien (Kreis Waldshut) komplett zerstört. Verletzt wurde dabei am späten Sonntagabend niemand, wie die Polizei in Freiburg mitteilte. Bis die Ursache für den Brand feststeht, wird es nach Einschätzung eines Sprechers vom Montag vermutlich noch mehrere Wochen dauern. Die Polizei schätzt die Höhe des Sachschadens auf mehrere Hunderttausend Euro. mehr

Minderjährige Schwangere wählen eher Abtreibung als Kind

Minderjährige Schwangere in Baden-Württemberg entscheiden sich nach einer Erhebung der Techniker Krankenkasse (TK) überwiegend für einen Abbruch. Im Jahr 2012 standen 415 Abtreibungen 321 Geburten gegenüber - nur Hamburg hat eine höhere Negativquote mehr

Die Unfallursache ist noch ungeklärt. Foto: Sven Friebe/Archiv

Ursache für Unfall mit getöteter Zweijähriger weiter unklar

Nach einem Unfall auf der Autobahn 7 nahe Aalen (Ostalbkreis), bei dem ein zwei Jahre altes Mädchen ums Leben kam, ist die Ursache noch immer unklar. Dies sagte ein Polizeisprecher am Montag. mehr

Aufwendige Löscharbeiten bei Brand in Schreinerei

Ein Brand in einer Schreinerei in Filderstadt (Kreis Esslingen) hat die Feuerwehr vor große Herausforderungen gestellt. Weil die Einsatzkräfte unter Atemschutz ein Spänelager ausräumen mussten, gestalteten sich die Löscharbeiten nach Mitteilung der mehr

Warnstreiks der Lokführer am Montag: Folgen für Südwesten unklar

Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) hat im Tarifstreit mit der Deutschen Bahn für Montagabend einen bundesweiten Warnstreik angekündigt. Die Folgen für Baden-Württemberg konnte ein Sprecher des Unternehmens am Morgen noch nicht absehen. mehr

CDU-Bundesvize Thomas Strobl. Foto: Sebastian Kahnert/Archiv

Strobl stellt nach Sachsen-Wahl NPD-Verbotsverfahren infrage

Angesichts der Stimmenverluste der NPD in Sachsen hat sich CDU-Bundesvize Thomas Strobl für ein Ende des laufenden NPD-Verbotsverfahrens vor dem Bundesverfassungsgericht ausgesprochen. mehr

Katrin Schütz ist Generalsekretärin der CDU. Foto: Inga Kjer/Archiv

CDU-Politikerin Schütz steht Frauenquote zurückhaltend gegenüber

CDU-Generalsekretärin Katrin Schütz hält nicht viel von der geplanten Frauenquote in der deutschen Wirtschaft. "Ich persönlich war nie eine Vorreiterin in Sachen Quote", sagte sie der Nachrichtenagentur dpa in Stuttgart. mehr

Wirtschaftswachstum beschäftigt Protestanten beim Kirchentag

Baden-Württemberg gilt als wirtschaftliches Musterländle - das wird auch den Deutschen Evangelischen Kirchentag in Stuttgart in rund neun Monaten mitbestimmen. Die Organisatoren arbeiten derzeit an dem fünftägigen Programm, das bis zum März 2015 fertig sein soll. mehr

Wirtschaftsminister Nils Schmid. Foto: Sebastian Kahnert/Archiv

Schmid will Arbeitgebern bei Bildungsurlaub entgegenkommen

Wirtschaftsminister Nils Schmid (SPD) hält trotz Kritik der Arbeitgeber am geplanten Gesetz zur Bildungszeit fest. Dafür will er den Unternehmen aber stärker entgegenkommen: "Die Anliegen der Wirtschaft fließen mit ein", sagte der Minister der Nachrichtenagentur dpa. "Wir gehen davon aus, dass wir den Gesetzentwurf im Herbst vorstellen können." mehr

EnBW und Transnet beraten über Kostenausgleich für Reservekraftwerke

Der Abschluss des deutschlandweit ersten Vertrags für die Bereithaltung von Reservekraftwerken dauert länger als erwartet. Der Ball liege zurzeit beim Energiekonzern EnBW und dem Übertragungsnetzbetreiber Transnet, sagte eine Sprecherin der Bundesnetzagentur in Bonn. Diese müssten noch über die Höhe einer angemessenen Vergütung beraten. Die Bundesnetzagentur muss dem schließlich zustimmen. mehr

Der Ulmer Siegfried Ruoß hat Spätzles-Gerätschaften aus verschiedenen Jahrhunderten auf engstem Raum versammelt.

Kleinstes Spätzlesmuseum der Welt in Ulm eröffnet

Ist Ulm die heimliche Hauptstadt der schwäbischen Nationalspeise? Wenn es nach Siegfried Ruoß geht: Ja! Der Wirt, Koch und Autor hat jetzt das wohl kleinste Spätzlesmuseum der Welt eröffnet. mehr

Zelle in der Vollzugsanstalt Bruchsal, Justizbeamter: "Eine Personalaufstockung in den Gefängnissen wird es nicht geben."

Verhallter Hilferuf: Nicht mehr Personal im Strafvollzug

Ein ungeklärter Todesfall und eine Massenschlägerei unter Gefangenen in zwei Gefängnissen des Landes ließen diese Woche aufhorchen. Doch der Hilferuf der Vollzugsbediensteten nach mehr Personal bleibt ungehört. mehr

Für die Schulleitung reservierter Parkplatz: Zeitnot, Verwaltungskram, nörgelnde Eltern - das Rektorenamt hat viel von seinem einstigen Glanz verloren.

Unattraktiver Rektoren-Posten: "Den Stress tue ich mir nicht an"

Zeitnot, Verwaltungskram, nörgelnde Eltern: Das Rektorenamt hat aus Sicht der Gewerkschaften einiges an Glanz verloren. Viele Schulen hätten bei Neubesetzungen so gut wie keine Auswahl mehr. mehr

Finanzminister Nils Schmid: Soli in die Einkommensteuer integrieren.

Baden-Württemberg knüpft Reform des Länderfinanzausgleichs an Solidaritätszuschlag

Dauerstreitthema Finanzausgleich: Die Vereinbarung zwischen dem Bund, den Ländern und Kommunen muss bis 2019 neu geregelt werden. Baden-Württemberg schlägt schon einmal erste Pflöcke ein. mehr

545 Millionen Mehreinnahmen aus Steuerbetrug

Vor allem im Südwesten zeigen sich Steuersünder zunehmend selbst an. Das Land hat so seit 2010 mehr als eine halbe Milliarde Euro mehr eingenommen. mehr

Karlsruhe statt Kaiserslautern

Weil er Kaiserslautern in der Pfalz mit Karlsruhe in Baden verwechselte, hat ein Restaurantmitarbeiter auf der Suche nach Gewürzen eine nächtliche Odyssee erlebt. mehr

Gefährliche Flucht vor Polizei

Mit einer Verfolgungsjagd ist die heimliche Entsorgung von Elektronikschrott eines Mannes in Esslingen zu Ende gegangen. Nachdem mehrere Passanten der Polizei die Schrottentledigung im Neckar gemeldet hatten, hielten eine Streife den Mann in seinem Wagen an, um ihn zu kontrollieren. mehr

Protest der Bahn-Betriebsräte gegen das Land

Bahnbetriebsräte rufen in Stuttgart zu einer Demonstration gegen die Ausschreibung des Landes im Nahverkehr auf. Erwartet würden am Dienstag, rund 500 Arbeitnehmer, um unter dem Motto "Wir wollen (nicht) auf der Strecke bleiben" für den Erhalt ihrer Arbeitsbedingungen zu kämpfen, sagte Guido Pontone, Betriebsratschef der DB Regio Verkehrsbetrieb Württemberg. mehr

Mutter und Tochter attackiert

Im Streit mit Unbekannten sind eine 35-Jährige und ihre 14-jährige Tochter in der Nacht zum Sonntag geschlagen und vom Bahnsteig auf die Gleise der Stuttgarter Stadtbahn geschubst worden. mehr

31. August 2014

Grüne und SPD erschrocken über AfD-Erfolg in Sachsen

SPD und Grüne im Südwesten haben sich betroffen über das Wahlergebnis der Alternative für Deutschland (AfD) bei der Landtagswahl in Sachsen gezeigt. "AfD und NPD kommen gemeinsam auf rund 15 Prozent. mehr

Freiburgs Günter (l) im Duell gegen Gladbachs Hrgota (r). Foto: P.Seeger

Freiburg und Gladbach trennen sich mit 0:0

Borussia Mönchengladbach hat in der Fußball-Bundesliga einen Dämpfer erhalten durch ein torloses Unentschieden beim SC Freiburg. Drei Tage nach dem Sieben-Tore-Festival im Europacup schaffte es die Borussia gegen Freiburg nicht, ihre frühen Chancen mehr

Bundesverfassungsrichter Ferdinand Kirchhof. Foto: Uli Deck/Archiv

Baden-Württemberg knüpft Reform des Länderfinanzausgleichs an Soli

Dauerstreitthema Finanzausgleich: Die Vereinbarung zwischen Bund, Ländern und Kommunen muss bis 2019 neu geregelt werden. Kommende Woche treffen sich die Finanzminister zu Beratungen. Baden-Württemberg schlägt schon einmal erste Pflöcke ein. mehr

Französischer Galopp-Doppelerfolg zum Abschluss in Iffezheim

Mit einem französischen Doppelerfolg ist am Sonntag auf der Galopprennbahn in Iffezheim der Lauf um die "Goldene Peitsche" zu Ende gegangen. Bei der 144. Auflage des Rennens um den begehrtesten Ehrenpreis des deutschen Turfs waren die beiden mehr

Mehr Singles & Flirt