Ulm/Neu-Ulm:

bedeckt

bedeckt
7°C/6°C

Südwestumschau

Daimler legt Zahlen vor. Foto: Jan-Philipp Strobel/Archiv

Daimler zieht Quartalsbilanz

Bei Daimlers Quartalsbilanz dürften heute (7.30 Uhr) vor allem neue Weichenstellungen im Konzern ein Thema sein. Der Autobauer hatte zuletzt seinen Ausstieg beim US-Elektropionier Tesla bekanntgegeben. mehr

Drogeriemarktkette dm legt Zahlen vor

Die Drogeriemarktkette dm erwartet im kommenden Geschäftsjahr ein Umsatzplus. Der deutsche Branchenprimus stellt heute seine Zahlen vor und gibt einen Ausblick auf die Geschäftsentwicklung. mehr

Umweltminister ringen um mehr Geld für Hochwasserschutz

Mit der Forderung nach mehr Geld vom Bund für den Hochwasserschutz reisen die Ressortchefs der Länder heute (14.30 Uhr) zu ihrer Umweltministerkonferenz (UMK) in Heidelberg. mehr

Kassenärzte und Krankenkasse wollen Hilfen für Kleinkinder verstärken

Familien unterstützen, bevor es zu Kindesmisshandlung kommt - das ist das Ziel der Programms "frühe Hilfen". Dafür soll die Kooperation von Ärzten und Jugendhilfe zum Wohle des Kindes verbindlicher werden. mehr

22. Oktober 2014

Das Unwetter legte im Südwesten den Verkehr lahm. Foto: Patrick Seeger

Herbsttief "Gonzalo" richtet hohen Schaden im Südwesten an

Orkanböen, der erste Schnee und Bibberkälte - über den Südwesten fegte der erste richtige Herbststurm hinweg. Schuld ist "Gonzalo". mehr

Fluglärmstreit: Landtagsfraktionen einig gegen neue Routen

Der baden-württembergische Landtag hat sich beim Dauerstreit um den Lärm am Flughafen Zürich erneut hinter die betroffenen Landkreise in Südbaden gestellt. Eine weitere Belastung in der dortigen Region durch ein geplantes Betriebskonzept des Schweizer mehr

Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maaßen. Foto: Tim Brakemeier/Archiv

IHK-Sicherheitskongress beschäftigt sich mit Spionage aus dem Netz

Die Gefahr durch Hackerangriffe auf Unternehmen wächst stetig. Die Firmen im Land sind laut dem aktuellen Verfassungsschutzbericht ein besonders interessantes Ziel für Wirtschaftsspionage aus dem Netz. mehr

Richtige Zeit, richtiger Ort: Polizist entdeckt Betrüger zweimal

Doppeltes Glück: Ein mutmaßlicher Betrüger wurde am Mittwoch von einem Polizisten, der nicht im Dienst war, beim Sekttrinken in Mannheim entdeckt und festgenommen. Nach Angaben der Polizei fahndeten die Behörden in Frankfurt seit März nach dem 52-Jährigen. mehr

Die Kirche wird mobil: Andachten auf dem Handy

Gottesdienst per Smartphone: Wer unterwegs spirituelle Energie braucht, kann sich auf einer neuen Andachts-App Gebete anhören und anschauen. "Wir wollen die gute Botschaft vom lebendigen Gott weitersagen - so, dass die Menschen sie heute verstehen", mehr

Zuckerpampe nach Lkw-Unfall auf A 8

Nach einem Lastwagen-Unfall auf der Autobahn 8 bei Pforzheim hat sich am Mittwoch ein Zuckerbrei auf die Fahrbahn ergossen. Nach Angaben der Polizei war der Lastwagen bei einem Stauende Richtung Karlsruhe auf einen Silozug aufgefahren. mehr

VfR Aalen will Union mit spielerischen Mitteln schlagen

Im Zweitliga-Kellerduell gegen den 1. FC Union Berlin will der VfR Aalen auch fußballerisch wieder zulegen, um sich im Abstiegskampf etwas Luft zu verschaffen. "Wir wollen uns im spielerischen Bereich deutlich verbessern", sagte am Mittwoch mehr

Die Mitarbeiter protestieren gegen die geplante Schließung. Foto: R. Vennenbernd

ThyssenKrupp-Beschäftigte demonstrieren für den Stellen-Erhalt

Rund 250 ThyssenKrupp-Beschäftigte haben am Mittwoch nach Angaben des Betriebsrats vor des Essener Zentrale des Stahl- und Industriegüterkonzerns für den Erhalt ihrer Arbeitsplätze demonstriert. mehr

Mann im Alb-Donau-Kreis tot entdeckt: Keine Hinweise auf Straftat

Ein Radfahrer hat am Mittwochmorgen einen 78-jährigen Mann auf einer Wiese bei Blaustein (Alb-Donau-Kreis) tot entdeckt. Der zur Hilfe gerufene Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen, wie ein Sprecher des Polizeipräsidiums Ulm am Mittwoch mitteilte. mehr

Ingo Wellenreuther, Präsident des Karlsruher SC. Foto: Uli Deck/Archiv

KSC-Chef erleichtert über Stadionneubau: "Grundlage für Profifußball"

Präsident Ingo Wellenreuther vom Zweitligisten Karlsruher SC hat mit Erleichterung auf die Entscheidung der Stadt reagiert, das marode Wildparkstadion neu zu bauen. "Das ist die Grundlage dafür, dass wir überhaupt eine Chance haben, mehr

Gesundheitsministerin, Katrin Altpeter. Foto: C. Schmidt/Archiv

Altpeter: Prävention so wichtig wie Gesundheitsversorgung

Die Gesundheitsförderung und Prävention sollen in Zukunft in Baden-Württemberg mit der medizinischen Versorgung gleichgestellt werden. "Zum Beispiel das Thema, wie gesund ist ein Landkreis, wie gesund wachsen Kinder auf - das muss gleichrangig mehr

Der frühere Polizeipräsident, Siegfried Stumpf. Foto: F. Kraufmann/Archiv

Ex-Polizeichef: Am "Schwarzen Donnerstag" keine Verletzten gesehen

Stuttgarts Ex-Polizeichef Stumpf verweigerte im Prozess um den blutigen Einsatz der Wasserwerfer am "Schwarzen Donnerstag" vor kurzem die Aussage. Seine Meinung dazu kam dennoch auf den Tisch. mehr

Die Zusammenarbeit soll Karriere-Möglichkeiten schaffen. Foto: P. Seeger/Archiv

Arbeitsagentur und Handwerk wollen enger zusammenarbeiten

Die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit will künftig enger mit dem Handwerk im Südwesten zusammenarbeiten. Wie die Behörde am Mittwoch in Stuttgart mitteilte, haben Handwerkstag und Direktion eine entsprechende Vereinbarung zur Sicherung mehr

Die Integration von Flüchtlingen soll gefördert werden. Foto: F. Kästle/Archiv

Baden-Württemberg Stiftung fördert "Industrie 4.0" und Flüchtlinge

Die Stiftung des Landes hat ihre Projekte für das kommende Jahr vorgestellt. Flüchtlinge profitieren auch davon. mehr

Der Bund soll die Länder mit Hilfen unterstützen. Foto: Uli Deck/Archiv

Integrationsministerin Öney fordert Hilfe vom Bund

Integrationsministerin Bilkay Öney (SPD) fordert vom Bund Unterstützung für das vom Flüchtlingsstrom besonders betroffene Baden-Württemberg. Das Land müsse gemeinsam mit Bayern als Erstanlaufstelle für Hilfesuchende, die von Süden her nach Deutschland mehr

Zwei Störungen bremsen S-Bahn-Verkehr in Stuttgart aus

Ein Kurzschluss legt den Berufsverkehr lahm, eine Bremsstörung führt im ganzen Netz zu Verspätungen: Im Stuttgarter Nahverkehr kommt es zu massiven Behinderungen. mehr

Zwei Soldaten einer multinationalen Truppe sitzen in Stetten am kalten Markt (Baden-Württemberg) während der Bundeswehr-Übung "United Endeavour" in der Operationszentrale an ihren Computern. Das Ulmer Kommando der Bundeswehr übt auf dem Truppenübungsplatz Heuberg bei Stetten am kalten Markt.

Fiktiver Nato-Auslandseinsatz auf der Schwäbischen Alb

Die Bundeswehr probt auf der Alb fast zwei Wochen lang das Führen eines Nato-Einsatzes. Schließlich setzt das Militärbündnis künftig auf die Expertise eines Kommandos aus Ulm. Schränken die vielen Materialpannen der Bundeswehr einen möglichen Einsatz nicht ein? mehr

Daimler soll den Einstieg bei MV Agusta planen. Foto: I. Wagner/Archiv

Kreise: Daimler steigt bei Motorradhersteller MV Agusta ein

Der Autobauer Daimler steigt nach dpa-Informationen beim italienischen Edel-Motorradbauer MV Agusta ein. Konkret soll es dabei um einen Anteil von rund 20 Prozent an dem Hersteller aus Varese in der Lombardei gehen, wie die Nachrichtenagentur dpa am Mittwoch aus Branchenkreisen erfuhr. mehr

Bombendrohung am Hauptbahnhof in Freiburg: Evakuierung

Die Polizei evakuiert wegen einer anonymen Bombendrohung derzeit den Hauptbahnhof von Freiburg. Außerdem liefen umfangreiche Absperrmaßnahmen, die auch den Busbahnhof umfassten, sagte eine Polizeisprecherin am Mittwoch. Die Drohung sei kurz nach 14. mehr

Schoreit fühlt sich durch Jürgens Lied diskriminiert. Foto: H. Schoreit/Archiv

Odenwälder protestiert gegen Männerkritik in Song von Udo Jürgens

Mit seinem männerkritischen Lied "Der Mann ist das Problem" hat Entertainer Udo Jürgens (80) einen seiner Fans gegen sich aufgebracht. Der Rentner Hans Schoreit (68) aus Schönau im Odenwald hat in 16 Städten der Udo-Jürgens-Tournee "Männersolidaritätsdemos" mehr

Integrationsministerin, Bilkay Öney. Foto: Inga Kjer/Archiv

Modellprojekt Anonymisierte Bewerbungen: Öney zieht positive Bilanz

Ältere, behinderte oder alleinerziehende Arbeitssuchende haben bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt, wenn sie sich ohne personenbezogene Daten auf Stellen bewerben können. "Anonymisierte Bewerbungsverfahren ermöglichen Chancengleichheit", mehr

Badisches Landesmuseum spürt sieben Werke von NS-Raubkunst auf

NS-Raubkunst hat das Badische Landesmuseum Karlsruhe im eigenen Haus aufgespürt: Wie das Museum am Mittwoch mitteilte, lagern seit mehr als 70 Jahren sechs Gemälde und eine spätgotische Skulptur aus Mannheimer Privatbesitz in einem Depot des Museums. Die Nazis hatten die Kunstwerke von jüdischen Bürgern beschlagnahmt. mehr

Fritz Kuhn, Liselotte und Catherine Rommel und Georg Fundel. Foto: Daniel Maurer

Stuttgarter Flughafens nach Alt-OB Rommel benannt: "STR" bleibt

Der Stuttgarter Flughafen trägt seit Mittwoch den Namen des vor einem Jahr gestorbenen Alt-Oberbürgermeister Manfred Rommel (CDU). Sein Nach-Nachfolger Fritz Kuhn (Grüne) enthüllte die erste Hinweistafel mit der Namenserweiterung. mehr

Handgreiflichkeiten gegen Gymnastin: Trainerin Krilenko freigestellt

Nur knapp drei Monate nach der Entlassung von Gruppen-Chefcoach Karina Pfennig hat sich der Deutsche Turner-Bund (DTB) auch von Gymnastik-Trainerin Galina Krilenko getrennt. Sie wurde mit sofortiger Wirkung von ihrer Aufgabe am Nationalmannschaftszentrum in Fellbach freigestellt, teilte der DTB am Mittwoch mit. mehr

Wettereinbrüche sind in der herbstlichen Jahreszeit normal. Foto: P. Pleul/Archiv

Heftige Stürme begleiten Herbstankunft im Südwesten

Nach sommerlichen Temperaturen am Wochenende haben heftige Stürme abrupt den Herbst in Baden-Württemberg eingeläutet. "Große Temperaturgegensätze sind in Übergangsjahreszeiten relativ normal", sagte Sabine Krüger, Meteorologin beim Deutschen Wetterdienst in Stuttgart, am Mittwoch. mehr

Ein Güterzug und ein Eurocity waren zusammengestoßen. Foto: U. Anspach/Archiv

Lokführer bricht nach Mannheimer Zugunfall sein Schweigen

Rund zweieinhalb Monate nach dem Zugunglück von Mannheim mit 35 Verletzten hat der Lokführer des beteiligten Güterzugs sein Schweigen gebrochen. Der Mann habe Fehler eingestanden, sagte ein Sprecher der Mannheimer Staatsanwaltschaft am Mittwoch und mehr

Singles & Flirt