Zwischen Zuckerhasen und "Tazzelwurm"

Färben, schlemmen, suchen: Am Osterwochenende gibt es in der Region Stuttgart für jeden das passende Feiertagsprogramm.

|

Das Osterwochenende steht an und mit ihm viele Möglichkeiten, die Feiertage zu gestalten. Schon am Donnerstag, 24. März, beginnt im Museum Schloss Rosenstein die Landesausstellung "Naturdetektive". Experimentier- und Spielstationen sollen die Neugierde der Kinder für die Fauna und Flora Baden-Württembergs wecken. In der Schreibwerkstatt zum Beispiel werden Werkzeuge und Materialien aus Naturprodukten getestet. Die Ausstellung ist bis zum 6. November geöffnet. Von Karfreitag bis Ostermontag ist das Museum Schloss Rosenstein zwischen 10 und 18 Uhr geöffnet.

Die Killesbergbahn startet am Osterwochenende in die Saison. Ab Freitag sind die Dampfloks "Springerle" und "Tazzelwurm" von 10.30 bis 17.30 Uhr im Einsatz. Bis Montag finden jeweils von 10.30 bis 11.30 Uhr Vorspannfahrten statt (beide Dampfloks an einem Zug). Am Karfreitag bekommen die Kinder eine kleine Osterüberraschung von Maskottchen Killi.

Das Freilichtmuseum Beuren (Landkreis Esslingen) hält eine ganze Palette an Osteraktivitäten bereit. Ostereier-Färben steht am Donnerstag zwischen 13 und 17 Uhr auf dem Programm. Am Samstag ab 13 Uhr und am Sonntag ab 11 Uhr kommt Zuckerbäcker Ralph Waldmann ins Museum. Der Konditor aus Leinfelden-Echterdingen zeigt in der Pädagogikschule, wie die Zuckerhasen gemacht werden. Die Interessengemeinschaft "Limesplus Schwäbischer Waldgenuss" bietet am Sonntag ab 14 Uhr einen Osterspaziergang ins "kleine Walsertal" (Rems-Murr-Kreis) an. Auf der dreistündigen Wanderung gibt es ein Vesper, Ostereiersuchen und dazu Ostergeschichten. Danach können sich die Wanderer bei einem Osteressen stärken. Anmeldung bis zum 24. März bei Ruth Bohn unter Telefon 07184/21 98 möglich.

Zum Schlendern laden die Ostermärkte in der Region ein. Rund 200 Marktbeschicker bieten am Sonntag auf dem Ostermarkt in Süßen (Kreis Göppingen) zwischen 7 und 19 Uhr ihre Waren an. Dazu ist ein kleiner Vergnügungspark aufgebaut und die Geschäfte haben geöffnet. Auch die Gemeinde Heiningen (Kreis Göppingen) veranstaltet am Sonntag einen Krämermarkt mit rund 120 Ständen. Beginn: 9.30 Uhr.

Am Ostermontag bietet das Haus der Geschichte Baden-Württemberg ab 14 Uhr die Führung "Meilensteile" an. Bei der Besichtigung der Staatsgalerie und des Hauses der Geschichte dreht sich alles um die beiden Architekten James Stirling und Michael Wilford, die an der Planung der Gebäude beteiligt waren. Am Sonntag beginnt die Saison auf dem Hohenasperg (Kreis Ludwigsburg). Die kostenlose Kuratorenführung durch die Ausstellung "Hohenasperg - Ein deutsches Gefängnis" beginnt um 15 Uhr.

Nach Ostern sind die Stuttgarter Frühlingsmessen. Da sie in den Osterferien liegen, gibt es am Freitag, 1. April, einen "Kinder- und Jugendtag". Der Eintritt für Besucher unter 18 Jahren ist gratis. Beim Kinderprogramm können sich die jungen Besucher zum Beispiel bei der "Auto Motor und Sport i-Mobility" auf einem Parcours austoben. Beim "Markt des guten Geschmacks - die Slow Food Messe" können sie am Freitag, 1. April, bei einem Kochwettbewerb mitmachen.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Dieb bedankt sich für Beute

Ein unbekannter Dieb hat aus einem unverschlossenen Auto in Ellwangen teure Sportkleidung gestohlen und sich dafür per Brief bedankt. weiter lesen