WOCHENEND-TIPPS

|
Die Combo von "Zuckerfest für Diabetiker".  Foto: 

Digitale Radierungen

Die Vernissage zu Wolfgang Neumanns Ausstellung "fizzant brisant - Digitale Radierungen" ist heute um 18 Uhr im Foyer des Hospitalhofs. Der Kunsthistoriker und ehemalige Leiter des Württembergischen Kunstvereins, Tilman Osterwold, wird in die Ausstellung einführen. Der Künstler ist ebenfalls vor Ort und stellt seine Werke auf PVC-Plane vor.

www.hospitalhof.de

Mördchen und Törtchen

Jugendliche zwischen 13 und 16 Jahren können sich am Samstag von 14.30 Uhr an im Rahmen der Stuttgarter Kriminächte zusammen mit Angela Eßler auf kulinarische Spurensuche begeben. Auf dem Speiseplan in der Hedwig-Dohm-Schule stehen: Sherlock-Holmes-Sandwiches, geheimnisvolle Törtchen und mörderisch-leckere Scones, die bei spannenden Krimigeschichten zubereitet und verspeist werden. Anmeldung unter Telefon 0711/ 2 16 57 71 möglich.

www.stuttgarter-kriminaechte.de

Vernunft, Vernunft

Seit fast zwei Wochen ist der Stuttgarter Musiker Tiemo Hauer mit seinem vierten Studio-Album "Vernunft, Vernunft" schon in Deutschland unterwegs. Den Tournee-Abschluss feiert der 26-Jährige mit seinen Stuttgarter Fans am Samstag im Wizemann. Neues Album, neuer Style: Die erste Singleauskopplung "Benzin" überraschte mit elektronischen Sounds. Jedoch haben Hauer und seine Band auch Songs von den alten Alben mit dabei. Einlass ab 19 Uhr.

www.imwizemann.de

Vorurteile weglachen

Heute beginnen die Deutsch-Türkischen Kabarettwochen im Renitenztheater in Stuttgart. Bei Comedy, Kabarett und Gesang sollen Vorurteile auf die Schippe genommen und weggelacht werden. Markus Barth, Serhat Dogan, Hülya Dogan-Netenjakob und Moritz Netenjakob sind am Sonntag mit dem Programm "Zuckerfest für Diabetiker - Eine kleine Einführung in deutsch-türkische Problemzonen", zu Gast. Einlass ab 19 Uhr.

www.renitenztheater.de

Poetry Slam im Kellerclub

Im Kellerclub wird am Sonntag wieder mit Wörtern geworfen. Der Poetry Slam wird von Thomas Geyer moderiert, während die Slam-Poeten um die Gunst der Zuhörer kämpfen. Erlaubt ist alles, es muss nur selbstgeschrieben sein. Karten gibt es nur an der Abendkasse. Einlass ab 19 Uhr.

www.kellerclub.de

Kostenlos ins Museum

"Eintritt frei", heißt es am Sonntag im Schauwerk Sindelfingen. Zum Frühlingsanfang dürfen alle umsonst die Ausstellungen besuchen. Das Museum ist von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Gezeigt werden die Ausstellungen "Rosalie.Lichtwirbel", "I Like America" und "Venusfalle". Von Schülern, Studenten und Sozialhilfeempfängern wird ab sofort auch außerhalb des Angebots kein Eintritt verlangt.

www.schauwerk-sindelfingen.de

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Drei Millionen Euro für neue SSV-Duschen

Nach heftiger Debatte über die Sporförderung hat der Rat die Sanierung des Baus an der Gänswiese einstimmig durchgewunken. weiter lesen