WOCHENEND-TIPPS

|
War von 1885 bis 1890 Gesandter in Berlin: Graf Zeppelin.  Foto: 

Schwabenwochen im Scala

Die Schwabenwochen im Scala in Ludwigsburg gab es das erste Mal vor zehn Jahren, als kulturelle Alternative für Faschingsmuffel und angelehnt an das schon zur Tradition gewordene Rosenmontags-Konzert der Schwabenrock-Band "Grachmusikoff". Um diesen Termin herum wurde ein Festival mit schwäbischer Musik und Kleinkunst arrangiert. Dieses Jahr ist es jubiläumsmäßig vielfältig und beginnt am heutigen Freitag um 20 Uhr mit der Scala- Revue von Bernd Kohlhepp alias Herr Hämmerle. Am Samstag folgt im neuen Scala-Klub die "Beatbude Labelnacht", bevor am Sonntag die "Wendrsonn" aufgeht und am Rosenmontag traditionell Grachmusikoff aufspielt. Am Aschermittwoch feiert "Trash Detective" Kinopremiere - eine schmutzige Krimikomödie aus dem Schwabenland. Die Schwabenwochen enden am 17. Februar und werden von einer schwäbischen Speisekarte kulinarisch begleitet.

www.scala-ludwigsburg.de

Gestatten, Exzellenzen

Die heutige Vertretung des Landes Baden-Württemberg in Berlin hat eine lange Vorgeschichte. Das Hauptstaatsarchiv Stuttgart (Konrad-Adenauer-Straße 4) beschreibt sie in einer Ausstellung unter dem Titel "Gestatten, Exzellenzen" - Freitag, 8.30 bis 16 Uhr. Bis zum Untergang der Monarchie war der Gesandtschaftsposten in Berlin ausschließlich Adeligen vorbehalten. Neben der Herkunft war weniger die intellektuelle Begabung als vielmehr die gesellschaftliche Eignung entscheidend. Dokumente, Gesandtschaftsberichte, Briefe und Fotos, aber auch persönliche Erinnerungsstücke geben Einblicke und erinnern an so prominente Gesandte wie Ferdinand Graf von Zeppelin.

www.landesarchiv-bw.de/hstas

Tribut an Rosa Balistreri

Mit einem Musikstück erinnert das Theater "tri-bühne" in der Stuttgarter Eberhardstraße am Sonntag, 18.30 Uhr, an die sizilianische Liedermacherein Rosa Balistreri (1927 - 1990). Lucia Prestandrae und Christian Werner zeigen auf der Bühne ausgewählte Lebensstationen der Ausnahmemusikerin. Das Repertoire Balistreris reichte von Wiegen- und Volksliedern bis hin zu politischen Liedern über Armut, Gefangenschaft und die Mafia. Das Kulturamt der Stadt Stuttgart und das Italienische Kulturinstitut Stuttgart unterstützen die Produktion finanziell.

www.tri-buehne.de

Narren im Endspurt

Stuttgarts Narren biegen in die Zielgerade ein mit großen Feiern am Samstag. Die Gesellschaft Möbelwagen hält ab 18.11 Uhr im SSB-Veranstaltungszentrum Waldaupark ihre Prunksitzung ab, die Cannstatter Narren laden in den Kursaal zum Großen Küblerball (19.11 Uhr) und der Sportverein MTV lädt erstmals in den Dormero-Saal des SI-Centrums in Möhringen zu seinem MTV-Fasching. Los geht es dort um 21.30 Uhr. Das Motto lautet "Schön oder biestig". Verkleiden ist Pflicht.

www.waldaupark.de, www.si-centrum.de

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ulmer Basketballern gelingt der siebte Streich

Das Ratiopharm-Team setzt sich zuhause mit 72:69 gegen Würzburg und setzt seine Erfolgsserie fort. Das Duell zweier ehemaligen Ulmer Teamkollegen gerät zur eindeutigen Sache. weiter lesen