Schwindel beim Führerscheintest

Kripobeamte haben einen 22-jährigen Türken ertappt, der für einen Iraker die theoretische Führerscheinprüfung beim TÜV-Süd in Esslingen absolvierte. Die Polizisten waren durch einen misstrauischen Prüfer auf die Täuschungsaktion aufmerksam gemacht worden.

|

Die Polizisten waren durch einen misstrauischen Prüfer auf die Täuschungsaktion aufmerksam gemacht worden. Daraufhin überwachten sie den schriftlichen Test, der in der Volkshochschule über die Bühne ging. Der 31-jährige Iraker kann laut Polizei nur wenig Deutsch und befürchtete wohl, durch den Test zu fallen. Deshalb engagierte er den sprachkundigen Türken, der ihm auch ähnlich sieht. Der Türke wollte für seine Dienste 500 Euro als Honorar einstreichen. Bei der Anmeldung zum Test legte er den Ausweis des Kandidaten vor. Er bestand die Prüfung, wurde danach aber festgenommen, wie auch der Iraker und dessen 21 Jahre alter Vetter. Sie hatten in der Nähe auf das Ende der Prüfung gewartet.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Mieter entsetzt über Kahlschlag in grüner Oase

Mieter einer Villa am Michelsberg sind entsetzt über den Kahlschlag ihrer Grünflächen, die eine Oase für Pflanzen und Tiere gewesen sein soll. Die Ulmer Wohnbaugenossenschaft UWS hat die Maßnahmen angeordnet. weiter lesen