Polizei findet entführte Kinder

Seit dem 19. August 2015 galt eine Frau aus Stuttgart als vermisst - ebenso ihre sieben und vier Jahre alten Söhne.

|

Jetzt hat die Polizei die drei in einem Wohnheim in Bestensee (Kreis Dahme-Spreewald/Brandenburg) aufgespürt - am Dienstag wurde die 43-Jährige festgenommen. Ihr wird vorgeworfen, die beiden Buben entführt zu haben und mit ihnen untergetaucht zu sein. Grund sollen nach Polizeiangaben Sorgerechtsstreitigkeiten gewesen sein. Über die genauen Umstände der Festnahme konnte die Polizei am Mittwoch keine Angaben machen.

Die Kinder wurden dem Jugendamt übergeben. Das soll die Zusammenführung mit dem 38-jährigen Vater in die Wege leiten. Er hat laut Polizei mittlerweile das alleinige Sorgerecht.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Teva streicht weltweit 14.000 Stellen

Die Ratiopharm-Mutter Teva will weltweit 14.000 Stellen streichen. In Deutschland hat der Konzern 2900 Mitarbeiter, die meisten arbeiten in Ulm. weiter lesen