Neues Fahrradverleihsystem: „Regio-Rad-Stuttgart“ startet im Mai

|
Das neue Regio-Bike geht im Mai an den Start.  Foto: 

In zunächst 22 Kommunen der Region Stuttgart wird unter Federführung der Stadt Stuttgart am 1. Mai ein neues Fahrradverleihsystem eingeführt. 685 Fahrräder sollen unter dem Namen „Regio-Rad-Stuttgart“ zur Verfügung stehen. Die Räder werden Touren zwischen den Kommunen ermöglichen. Sie müssen nicht zurückgebracht, sondern können in den beteiligten Kommunen abgestellt werden. Das ebenfalls von der Bahn betriebene System „Call a Bike“ bleibt bis zum Start des neuen Verleihsystems in Betrieb, bei Pedelecs sogar bis November. Denn die 313 Elektro-Räder, die vorgesehen sind, können nicht rechtzeitig zum Start geliefert werden.

Allein in Stuttgart soll es 60 Stationen geben, von denen zehn virtuell sein werden. Das heißt, sie bestehen aus einer gekennzeichneten Fläche, die vom Rad erkannt wird. Für Serviceleistungen und Verteilung der Räder ist die  Deutsche Bahn Connect verantwortlich. Etwa 750 000 Euro wird das Projekt jährlich kosten. Am 1. November kommen 13 weitere Kommunen dazu. Das Projekt hätte schon 2017 starten sollen, die Ausschreibung hatte aber kein zufriedenstellendes Ergebnis gebracht.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Leiche in Erbach: War Blutrache das Motiv?

Gegen einen 46-Jährigen aus Göppingen ist Anklage wegen Mordes erhoben worden. Er soll einen 19-jährigen Albaner getötet haben. weiter lesen