Mutter sticht auf Tochter ein

Eine 41-Jährige hat in einem Friseursalon auf ihre Tochter und deren Freundin eingestochen. Die Frau kommt in U-Haft.

|

Eine Mutter hat in einem Friseursalon in Pleidelsheim (Kreis Ludwigsburg) auf ihre Tochter und deren Freundin mit einem Messer eingestochen. Die beiden 18-Jährigen wurden schwer verletzt. Die Tochter arbeitete als Auszubildende in dem Salon. Die 41-Jährige war am Donnerstagabend in den Laden gekommen und hat die Freundinnen, die laut Polizei in einem Nebenraum waren, mit dem Messer attackiert. Ein Mann hat eingegriffen und die Angreiferin überwältigt. Die Hintergründe der Tat waren laut Polizei am Freitag unklar. Ein Haftrichter schickte die Verdächtige wegen versuchten Mordes in Untersuchungshaft. Die Frau ist nach Angaben eines Polizeisprechers nicht psychisch krank. Mutter und Tochter wohnten zusammen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Leiche in Erbach: War Blutrache das Motiv?

Gegen einen 46-Jährigen aus Göppingen ist Anklage wegen Mordes erhoben worden. Er soll einen 19-jährigen Albaner getötet haben. weiter lesen