Essensterror an Ostern

|

Es gibt moderne Menschen, die erwarten Ostern mit großer Furcht. Essensterror. Osterbraten, Ostereier, Schokoladenhasen, Kuchen und der Alkohol. Essensaufnahme in kurzen Zeitabständen. Diese modernen Menschen vermeiden an Ostern den Blick auf ihre Uhr. Die ist modern wie ihr Träger und zeigt nicht nur die Zeit an, sondern auch den aktuellen Kalorienverbrauch. Und dieser liegt auf der Couch im Keller. Das Wetter an Ostern soll nicht so berauschend werden. Also wechselt man vom Esstisch zum Fernseher und von dort ins Bett.

Für solche moderne Menschen sind zwei Nachrichten aus dieser Woche gedacht. Die erste: In Nuss-Nougat-Cremes hat Stiftung Warentest bei einer Laboruntersuchung Schimmelpilze gefunden. In 16 der 21 Schokoladenaufstrichen waren sogenannte Aflatoxine nachweisbar. Erinnert nicht zufällig an Flatulenz (Blähungen). Zum zweiten: Die Verbraucherorganisation Foodwatch teilt mit, viele Schoko-Osterhasen enthielten gesundheitsgefährdende Mineralöle. Acht der 20 Schokohasen seien mit aromatischen Mineralölen belastet - diese stünden im Verdacht, weniger aromatisch als vielmehr krebserregend und erbgutschädigend zu sein.

Jetzt kurz nachspüren, ob einem der Hunger vergangen ist. Während dieses Besinnungsmoments sollte man allerdings bedenken, dass es angesichts des extrem hohen Zuckergehalts im Hüftgold machenden Brotaufstrich auch völlig Wurst ist, ob sich in der braunen Mousse noch der eine oder andere Schimmelpilz tummelt. Wobei auch in der Fabrikwurst oft genug Zuckerreste zu finden sind.

Soweit die Gedanken zu Ostern. Wem dies alles zu real ist, der kann sich eine Oster-App aus dem Internet holen. Es gibt unzählige. Allein mit der Suche ist man über Ostern schon gut beschäftigt. Das hat zwei Vorteile. Erstens: Man schlägt die Zeit tot. Und zweitens: Die App ist kalorienfrei. Und was sagt die moderne kalorienzählende Uhr dazu?

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Unis und Kliniken im Südwesten fehlen Milliarden

Die Kommission für Hochschulbau mahnt den Investitionsstau an den Unis im Südwesten an. Sie kritisiert das Finanzministerium und macht Verbesserungsvorschläge. weiter lesen