AUSFLUGSTIPPS: Von der Steinzeit ins Barock

Pomp und Pracht auf der einen, Kampf ums Überleben und aus wenig viel machen auf der anderen Seite: In Baden-Württemberg können Besucher bei Veranstaltungen von einer Epoche zur anderen wandeln.

|
Im Olzreuter Ried wurde eines der ältesten Räder der Welt freigelegt. Es ist in der Ausstellung "4000 Jahre Pfahlbauten" zu sehen.  Foto: 

Mit einer Vielzahl an Ausstellungen, Jubiläen und Veranstaltungen verspricht dieses Jahr, wenn es um Kultur geht, zahlreiche Höhepunkte in Baden-Württemberg. Einen Überblick zu den wichtigsten Angeboten gibt die neu aufgelegte Broschüre "Kultursüden". Übersichtlich nach Städten und Regionen gegliedert, finden Kulturliebhaber darin alles von Klassik bis Pop, von Archäologie bis zu zeitgenössischer Bühnenkunst.

In den Mittelpunkt rücken in diesem Jahr die prähistorischen Pfahlbauten am Bodensee und in Oberschwaben, die seit 2011 von der UNESCO als Welterbe anerkannt sind. Geschichte und Alltagswelt dieser sonst im Wasser und in Mooren verborgenen Siedlungen aus der Stein- und Bronzezeit macht die Große Landesausstellung "4000 Jahre Pfahlbauten" ab 16. April bis 9. Oktober für Besucher erlebbar. An zwei Standorten - in Bad Schussenried und Bad Buchau - zeigen die Archäologen neue Forschungsergebnisse und Ausgrabungsfunde. Außerdem dreht sich im Kultursüden dieses Jahr alles um die glanzvolle Epoche des Barock, die Baden-Württemberg an vielen Orten geprägt hat.

Die Oberschwäbische Barockstraße wird 50 Jahre alt und bietet zum Jubiläum viele Gelegenheiten, zwischen Donau und Bodensee einige der schönsten Zeugnisse barocker Architektur zu besuchen. In der Residenzstadt Mannheim zeigen die Reiss-Engelhorn-Museen, dass das Zeitalter weitaus mehr umfasste als Glanz und Pomp. Vom 11. September bis 19. Februar 2017 stellt die Sonderausstellung "Barock - Nur schöner Schein?" die Epoche erstmals in ihrer Vielschichtigkeit vor und hinterfragt gängige Klischees.

Info: Weitere Informationen finden Interessierte online. Die Broschüre "Kultursüden - Kulturerlebnisse in Baden-Württemberg" kann kostenfrei bei der Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg bestellt werden unter prospektservice@tourismus-bw.de oder Telefon: (0180) 5556690.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ringen um jeden Lehrling

Die Ausbildungszahlen bei der IHK bleiben praktisch stabil. Dafür sorgen nicht zuletzt Flüchtlinge, die auch den kriselnden Kochberuf retten. weiter lesen