ZUR PERSON: Wulffs Mann im Hintergrund

Als Chef des Präsidialamtes gilt er als ranghöchster Beamter Deutschlands. Der geräuschlose Lothar Hagebölling ist der neue engste Vertraute Wulffs.

|
Engster Vertrauter von Christian Wulff: Lothar Hagebölling.

Akkurat, konservativ, unauffällig: Öffentliche Auftritte wusste Lothar Hagebölling schon in seiner Zeit als Chef der niedersächsischen Staatskanzlei zu vermeiden. Der 59-jährige Jurist wirkt am liebsten im Hintergrund. Ehemalige Mitarbeiter beschreiben ihn als ruhigen und akkuraten Arbeiter, der großen Wert auf eine feste Hierarchie legt. Er wurde in Coesfeld bei Münster geboren und gilt als Verehrer des Preußentums, in seinem Büro in Hannover hing ein großes Gemälde von Friedrich dem Großen.

Christian Wulff holt ihn 2006 aus dem niedersächsischen Finanzministerium an die Spitze der Staatskanzlei, wo er fortan zusammen mit dem damaligen Regierungssprecher Olaf Glaeseker zu den engsten Vertrauten Wulffs gehört. Während Glaeseker in der Folge am liebsten die "großen Fäden" im Hintergrund zieht, kümmert sich Hagebölling auch um das "landespolitische Kleinklein".

Trotz seines diskreten und stets höflichen Auftretens: Hagebölling ist durchsetzungsfähig und kann bei Bedarf auch lauter werden. Privat bevorzugt der verheiratete Vater zweier Kinder das ruhige Leben im beschaulichen Braunschweig. Auch nach seiner Berufung an die Spitze des Bundespräsidialamtes zieht er nicht nach Berlin um, auch in der Hauptstadt wird er als verschwiegener Organisator geschätzt.

Protokollarisch ist Hagebölling als Chef des Präsidialamtes der ranghöchste Beamte Deutschlands. Seit Wulffs "siamesischer Zwilling" Glaeseker das Schloss Bellevue verlassen hat, ist er an dessen Stelle des engsten Vertrauten getreten.

Beim Fernsehinterview des Bundespräsidenten von ARD und ZDF Anfang Januar war er für die Zuschauer zwar nicht sichtbar - aber die ganze Zeit an der Seite seines umstrittenen Chefs.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Albi: Edeka übernimmt Mitarbeiter

Der Edeka-Verbund hat am Freitag das komplette Unternehmen der Albi GmbH & Co. KG in Bühlenhausen übernommen. weiter lesen