US-Wahl: Donald Trump wird Präsident

|

Rede von Hillary Clinton

Mit Verspätung hat in dieser Minute die mit Spannung erwartete Rede der unterlegenen Demokratin Hillary Clinton in New York begonnen.

Zum Artikel

Dax stabilisiert sich nach anfänglichem Wahl-Schock

Der Wahlsieg von Donald Trump hat den deutschen Aktienmarkt nur kurzfristig erschüttert. Nachdem der Dax zum Handelsstart um knapp 3 Prozent gefallen war, schmolzen die Verluste bis zur Mittagszeit auf 0,95 Prozent zusammen, was einen Punktestand von 10 383,08 bedeutete. Zum Artikel.

US-Vizepräsident Mike Pence - Sattelfest und hochseriös

Mit Mike Pence hat sich Donald Trump jemanden an die Seite geholt, der auf den ersten Blick das genaue Gegenteil von ihm ist. Der künftige US-Vizepräsident Pence hat die politische Erfahrung, die Trump fehlt. Zum Artikel.

Trump im Weißen Haus: Der unwahrscheinlichste Präsident

Niemand wollte es glauben. Nun ist es wahr. Trump hat gewonnen. Ein Politlaie, ein für viele brandgefährlicher, brutaler Demagoge. Clinton - geschlagen. Eine Sensation. Zum Artikel.

Interview: Präsident Trump ist „Gift für die Außenpolitik“

In Europa sind die Sorgen vor dem neuen US-Präsidenten Donald Trump groß. Was hat Deutschland zu erwarten? Die Expertin Sylke Tempel sieht schwarz. Zum Interview.

Der US-Wahlkampf auf Twitter

Der gesamte Wahlkampf, sämtliche Diskussionen und Reaktionen haben sich vor allem auf Twitter abgespielt. Mit bisher rund 40 Millionen Tweets zu #Election2016 stellt die der diesjährige Kampf um das Weiße Haus die Wahl von 2012 deutlich in den Schatten (31 Mio. Tweets).

Die Reaktionen zum Wahlsieg von Trump

Die Reaktionen auf den Sieg Donald Trumps bei der US-Wahl fallen unterschiedlich aus. Wir haben einige Stimmen eingefangen. Zum Artikel

Dax leidet unter Wahlsieg von Trump

Der Sieg des als unberechenbar geltenden Republikaners Donald Trump bei der US-Präsidentschaftswahl hat die Anleger auf dem falschen Fuß erwischt. Der deutsche Leitindex Dax fiel im frühen Handel um 1,73 Prozent auf 10 300,06 Punkte. Mehr lesen

Was ändert sich im Weißen Haus?

Nun, da Trump ins Weiße Haus einzieht, ändert sich nicht nur politisch sehr vieles. Auch in Sachen Stil, Einrichtung und Mode geht es wohl grundsätzlich anders zu. Ein Blick auf vorher und nachher. Zum Artikel

Ein Kommentar unseres US-Korrespondenten

„Der Populismus hat gesiegt.“ Unser Korrespondent in den USA, Peter DeThier, hat seine Meinung zur US-Wahl in seinem Kommentar zusammengefasst. Hier geht es zum Kommentar

Donald Trump ist US-Präsident

Die Entscheidung ist gefallen. Donald Trump setzt sich gegen Hillary Clinton durch. Der Republikaner wird der 45. Präsident der USA. Dies meldet die Nachrichtenagentur AP. Demnach kommt Trump auf 274 Wahlmänner. Mehr lesen

Grafiken und Statistiken zur US-Wahl

Wer hat welche Staaten für sich entscheiden können? Wie viele Wahlmänner konnten Donald Trump und Hillary Clinton gewinnen? Ausführliche Grafiken und Statistiken zu den US-Wahlen finden Sie hier

Republikaner mit Mehrheit im US-Abgeordnetenhaus

Die Republikaner haben erwartungsgemäß auch ihre Mehrheit im US-Abgeordnetenhaus verteidigt. Das berichteten unter anderen die US-Fernsehsender NBC und ABC auf der Grundlage von Hochrechnungen und ersten Stimmauszählungen. Weitere Infos zu den Abgeordnetenhaus-Wahlen finden Sie hier






Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Kommentieren

Kommentare

09.11.2016 14:30 Uhr

Gratulation an die Sieger.. !!!!?????

Wem !?? oder was !!???, gratuliert eigentlich jener Benedikt !!!????, jener Gresser Diplom Psychologe !!!!?????

Isch sell net eine gute Frage !!!!?????

Guckesthu Zoombie auch sell :

http://www.swp.de/ulm/nachrichten/politik/usa-forscher_-trump-ist-noch-lange-nicht-am-ende-13712521.html

mit den Kommentaren dorten !!!

**********************************************************************************************************************************Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen! *********************************************Immanuel Kant

Antworten Kommentar melden

09.11.2016 10:08 Uhr

Gratulation an die Sieger..

Die Amerikaner haben Donald Trump gewählt und die Überraschung im Lager der Clintonfreunde ist kaum zu übersehen. Für die politischen Vasallen in Europa, die sich im Schatten einer arroganten Großmachtpolitik wohl gefühlt haben, wird es jetzt eng. Es wird geschäumt und die gewohnten Unterstellungen haben da immer noch nicht an Attraktivität eingebüsst bei denen, die ihre wirklichkeitsfremde Rethorik zu sehr gewohnt sind, um sie aufgeben zu wollen.
Schaum vor dem Mund ist kein Anzeichen für die eine nüchterne und faire Überlegtheit, die dieser Wahlsieg jetzt geradezu herausfordert nach all der Schmutzwäsche, die jetzt auf die Tonne wartet, in der sie besser geblieben wäre. Donald Trump hat unmissverständlich seine Hand zur Versöhnung ausgestreckt und die rethorischen Kreuzritter dürfen sich jetzt überlegen, ob sie Don Quichote wirklich für ein attraktives Vorbild halten können. Donald Trump hat sich eindeutig auf die Seite der Amerikaner gestellt, die in dem Raubzug der Finanz- und Profithaie zu hoffnungslosen Opfern geworden sind und ihr Vertrauen gewonnen. Mit der parlamentarischen Mehrheit im Kongress hat er nun gute Aussichten für seinen Aufbruch, der wesentlich glaubwürdiger wirkt als die mit "Friedenstrommeln" begleiteten Umtriebe gerade im Nahem Osten, wo sich seit dem Einsatz Russlands einigen Potentaten unüberindliche Hürden in den Weg stellen, wenn sie ihre selbtsherrlichen Machtpläne unverdrossen weiterverfolgen.

Antworten Kommentar melden

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Drei Millionen Euro für neue SSV-Duschen

Nach heftiger Debatte über die Sporförderung hat der Rat die Sanierung des Baus an der Gänswiese einstimmig durchgewunken. weiter lesen