STICHWORT · SPRITPREISE: Tipps für Sparer

|

Da die Preise an den Tankstellen auch im Lauf eines Tages stark schwanken können, sollte man unterwegs die Preistafeln der Zapfstationen im Blick behalten und eine günstige Gelegenheit zum Nachtanken nutzen, auch wenn der Tank noch nicht leer ist, rät der ADAC.

Extratouren für die Suche nach günstigen Tankstellen lohnen sich laut Verkehrsclub Deutschland (VCD) aber in der Regel nicht. Unter anderem machen der Mehrverbrauch für den Umweg und der zusätzliche Fahrzeugverschleiß den Kostenvorteil schnell zunichte, erklärte Gerd Lottsiepen, verkehrspolitischer Sprecher beim VCD.

Wer sich eigens auf die Reise mache, um einen Preisvorteil von 3 Cent auszukosten und 50 Liter tanken will, spare rein rechnerisch 1,50 Euro. Das entspreche weniger als einem Liter Kraftstoff, so Lottsiepen. Verbraucht der Wagen rund sieben Liter auf 100 Kilometer, kommt man damit keine 15 Kilometer weit. Berücksichtigt man noch den Fahrzeugverschleiß, rentieren sich nicht einmal 10 Kilometer Umweg.

Die Rohölpreise an den Spotmärkten in Rotterdam und den USA sind nach Angaben der Firma Tecson in der vergangenen Woche kaum nach oben gegangen. Lediglich vergangenen Freitag kam es zu einer Erhöhung von einem Dollar pro Barrel (159 Liter). Gestern legte der Ölpreis um einen halben Dollar zu. Für die europäische Marke Brent lag er bei 125,75 US-Dollar, die Sorte West Texas Intermidiate kostete 106,6 Dollar pro Fass. Der Konflikt mit dem Iran um sein Atomprogramm und das EU-Ölembargo gegen Teheran sind zurzeit das preistreibende Thema auf dem Rohstoffmarkt. Massive Preissprünge hat es aber in den vergangenen Wochen nicht gegeben.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gibt es weiße Weihnachten?

In der Adventszeit ist es die Fragen aller Fragen: Gibt es weiße Weihnachten? Die Antwort ist klar: vielleicht! weiter lesen