CDU gewinnt Landtagswahl in NRW - Kraft kündigt Rücktritt an

|
Von links nach rechts: Armin Laschet (CDU), Hannelore Kraft (SPD), Sylvia Löhrmann (Grüne), Christian Lindner (FDP), Marcus Pretzell (AfD) sowie Özlem Demirel und Christian Leye (beide DIE LINKE).  Foto: 

Die CDU hat nach der ersten Hochrechnung der ARD bei der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen gesiegt. Die bisherige Oppositionspartei mit ihrem Spitzenkandidaten Armin Laschet kam demnach am Sonntag in dem Bundesland auf 34,3 Prozent. Die Sozialdemokraten von Ministerpräsidentin Hannelore Kraft sackten auf 30,6 Prozent ab. Die Grünen kamen auf 6 Prozent, die FDP auf 12,2, die AfD auf 7,7 - die Linke musste mit genau 5 Prozent um den Einzug bangen.

NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft hat daraufhin ihren Rücktritt als stellvertretende SPD-Vorsitzende und als SPD-Landesvorsitzende erklärt. Sie übernehme damit die Verantwortung für die schwere Niederlage der SPD bei der Landtagswahl, sagte Kraft am Sonntagabend in Düsseldorf.

Alle Einzelheiten können Sie im Live-Ticker verfolgen:

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ratiopharm Ulm gegen Oldenburg: Im Norden nichts Neues

Basketball-Bundesligist Ratiopharm Ulm steckt weiter in der Krise. Die Schwaben verloren bei den EWE Baskets Oldenburg mit 83:94 und kassierten die fünfte Niederlage im sechsten Spiel. weiter lesen