IN DEN SCHLAGZEILEN: Spartanischer Athener

|
Bruno Bleckmann macht wohl deutlich: Auch aus der Antike kann man Lehren ziehen. Foto: dpa

In Mimik und Gestik sparsam, ja spartanisch verkündete Bruno Bleckmann am Dienstagabend völlig überraschend: Die Uni Düsseldorf erklärt Annette Schavans Doktortitel für ungültig. Eigentlich wollte der Fakultätsrat nur das Verfahren erörtern. Und dann das?

Bleckmann, gebürtiger Heidelberger, ist Professor für Alte Geschichte und hat sich intensiv mit dem peleponnesischen Krieg (431 bis 404 vor Christi Geburt) zwischen Sparta und Athen befasst. Da weiß einer, wie Krisen zu bewältigen sind. Sich nichts anmerken lassen, haben den 50-Jährigen wohl die Spartaner gelehrt. Die Uni aus der Schusslinie zu nehmen, könnte er den Athenern abgeschaut haben.

Mit ihrer Ankündigung vom "ergebnisoffenen Verfahren", dessen Ablauf erst festzulegen sei, haben die Hochschullehrer vor allem das Medieninteresse geschickt begrenzt. 14 Tage konnten die Vorwürfe zu Schavans Dissertation unbehelligt geprüft werden.

Allzu milde verfahren Althistoriker Bleckmann und sein Rat bisher aber mit der eigenen Zunft. Nur ein Hauch von Kritik äußerte der Dekan an den Korrektoren der Doktorarbeit. Da darf man von einer Uni, die Heinrich Heines Namen trägt, mehr erwarten. Vielleicht nicht Spott, aber ein offenes Wort.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

52-Jähriger tötet Freundin und springt von Autobahnbrücke

Ein kreisender Hubschrauber hat am Mittwochabend im oberen Filstal für Aufsehen gesorgt. Ein 52-Jähriger hatte sich vom Maustobelviadukt in den Tod gestürzt. Zuvor hatte er im Landkreis Ludwigsburg seine Freundin getötet. weiter lesen