Immer mehr ältere Arbeitslose beziehen dauerhaft Hartz IV

|
Ende 2015 bezogen mehr als 195 000 der älteren Arbeitslosen bereits über vier Jahre lang staatliche Grundsicherung - eine Zunahme um fast 40 Prozent innerhalb von fünf Jahren. Foto: Ralf Hirschberger/Archiv

Ende 2015 bezogen mehr als 195 000 der älteren Arbeitslosen bereits über vier Jahre lang staatliche Grundsicherung - eine Zunahme um fast 40 Prozent innerhalb von fünf Jahren, schreiben die Zeitungen der Funke Mediengruppe. Sie berufen sich auf Zahlen der Bundesagentur für Arbeit. Ende 2010 seien es erst rund 140 000 gewesen.

Die stellvertretende Vorsitzende der Linksfraktion im Bundestag, Sabine Zimmermann, warf den Arbeitgebern vor, älteren Arbeitslosen noch immer keine Chance zu geben. "Selbst in Zeiten des konjunkturellen Aufschwungs haben sich die Chancen für ältere Langzeitarbeitslose nicht verbessert." Zimmermann forderte eine bessere finanzielle Ausstattung der Jobcenter, um speziell für ältere Erwerbslose mehr tun zu können. "Wir brauchen gute Arbeit für 55-Jährige statt die Rente erst mit 67 oder gar ab 70."

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Kommentieren

Kommentare

31.07.2016 11:12 Uhr

Die Alten mit

ihrer Erfahrung werden doch so dringend gebraucht.Dann soll man arbeiten bis Sankt Nimmerlein,da bleibt nur Harz, wenn man die Schnauze voll hat.Nur die Politiker sind bestens versorgt fürs Nichtst...

Antworten Kommentar melden

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Suizid bei Aichelberg nach Straftat im Kreis Ludwigsburg

Ein kreisender Hubschrauber hat am Mittwochabend im oberen Filstal für Aufsehen gesorgt. Hintergrund ist ein Suizid, dem eine Straftat im Kreis Ludwigsburg vorausgegangen war. weiter lesen