Geisterfahrer in Baden-Württemberg

Fast täglich laufen im Radio Warnungen vor Geisterfahrern. Immer wieder verursachen sie auch schwere Unfälle. Ein Überblick über die vergangenen Jahre:

|
18. Oktober 2011: Ein 64-Jähriger fährt drei Kilometer lang in falsche Richtung über die A81. Bei Ludwigsburg rast er frontal in das Auto eines 29-Jährigen. Drei Menschen werden schwer verletzt.

10. April 2011: Um sich umzubringen, fährt ein 35-Jähriger im Kreis Reutlingen als Geisterfahrer über die  B27. Er rast in das Auto einer Familie - der 43-jährige Vater stirbt.

3. April 2011: Ein 73-Jähriger fährt bei Schallstadt (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald) zig Kilometer lang als Geisterfahrer über die B3. Wie durch ein Wunder gibt es keinen Unfall.

16. März 2011: Ein 79-Jähriger fährt im Alb-Donau-Kreis falsch herum auf die A8. Nach einem ersten Zusammenstoß fährt er einfach weiter, bei einem zweiten Unfall stirbt er. Zwei weitere Männer werden schwer verletzt.

4. Oktober 2010: Ein 85-Jähriger fährt in falscher Richtung auf die B10. Bei einem Zusammenprall werden er und ein 28-Jähriger verletzt.

18. August 2010: Ein Mann fährt in falsche Richtung auf die A8, bei Ulm prallt er in einen Lastwagen und stirbt.

19. Juli 2010: An einem Rastplatz bei Dietingen (Kreis Rottweil) verliert ein 77-Jähriger die Orientierung, fährt verkehrt auf die A81. Nach 300 Metern prallt er in ein Auto, drei Menschen werden verletzt.

3. Dezember 2009: Ein 23-jähriger Geisterfahrer prallt auf der A5 bei Offenburg (Ortenaukreis) in einen Lastwagen und stirbt.

11. Juli 2009: Ein 58-Jähriger verliert auf der B30 bei Laupheim (Kreis Biberach) völlig die Orientierung. Er wendet mehrmals auf der Schnellstraße, wird schließlich von der Polizei gestoppt.

6. April 2009: Minutenlang fährt ein 41-Jähriger falsch auf der A81. Es kommt zu vielen kleinen Unfällen. Erst nach mehr als zehn Kilometern wird er gestoppt. Der Mann hatte sich an der Auffahrt Mundelsheim (Kreis Ludwigsburg) verfahren und dann Panik gekriegt.
Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Albi: Edeka übernimmt Mitarbeiter

Der Edeka-Verbund hat am Freitag das komplette Unternehmen der Albi GmbH & Co. KG in Bühlenhausen übernommen. weiter lesen