Türkei hält zuletzt inhaftierten Deutschen weiter fest

Vor einigen Tagen wurden zwei deutsche Staatsbürger in der Türkei festgenommen. Laut Medienberichten ist es ein Ehepaar. Die Frau soll wieder frei sein.

|
Einer der zwei inhaftierten Deutschen ist wieder frei.  Foto: 

Einer der beiden vergangene Woche in der Türkei festgenommenen Deutschen ist nach Angaben des Auswärtigen Amtes wieder frei. "Der Rechtsanwalt einer der betroffenen Personen hat uns mitgeteilt, dass diese ohne Auflagen auf freien Fuß gesetzt wurde", sagte ein Ministeriumssprecher am Montag. Dies sei eine "positive Neuigkeit".

Das Außenamt hatte am Freitag mitgeteilt, dass am Donnerstag am Flughafen im südtürkischen Antalya zwei weitere Deutsche aufgrund politischer Vorwürfe festgenommen worden seien. Im Detail wollte sich das Auswärtige Amt am Montag nicht zu den Vorwürfen und den Personalien der Betroffenen äußern. Deutsche Diplomaten hätten bislang keinen Zugang zu der Person, die sich weiter in Haft befinde.

Nach Informationen des Westdeutschen Rundfunks handelt es sich bei den beiden Festgenommenen um ein Unternehmer-Ehepaar aus Rheinland-Pfalz mit türkischen Wurzeln. Beide sollen ausschließlich die deutsche Staatsbürgerschaft haben. Während der Mann weiter festgehalten werde, sei die Frau freigelassen worden und solle in den nächsten Tagen nach Deutschland zurückkehren.

Dem Bericht zufolge hält die Türkei die beiden Deutschen für Anhänger der Gülen-Bewegung, die Ankara für den fehlgeschlagenen Putschversuch im Juli 2016 verantwortlich macht. Insgesamt sitzen nach Angaben des Auswärtigen Amtes derzeit noch elf Deutsche in der Türkei aus politischen Gründen im Gefängnis. Ihre Inhaftierung belastet die ohnehin angespannten Beziehungen zwischen Ankara und Berlin schwer.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Carolin Klöckner ist neue Württemberger Weinkönigin

Württemberg hat eine neue Weinkönigin. Die Agrarstudentin Carolin Klöckner setzte sich am Donnerstagabend gegen vier Mitbewerberinnen durch. weiter lesen