Kommentar zu Donald Trump: Als US-Präsident erpressbar?

|
USA-Korrespondent Peter De Thier  Foto: 

Dass Donald Trump Berichte, wonach Russland belastende Informationen über sein Privatleben und seine Finanzen besitzt, in seiner ersten Pressekonferenz als künftiger Präsident energisch zurückwies, war zu erwarten. Dass es sich aber um Fake News handelt, wie er behauptet, ist falsch. Der Hinweis, dass der Kreml Trump blamieren könnte und vor der Wahl Kontakt zu seinen Beratern hatte, war in jenem Bericht der US-Geheimdienste enthalten, den sowohl Trump als auch der scheidende Präsident Barack Obama kürzlich erhielten.

Bewiesen ist damit noch nichts. Dennoch ist klar: Sollte es stimmen, dass Moskau im Besitz von Informationen ist, die ihn kompromittieren können, wäre er vom ersten Tag im Amt an erpressbar. Das wäre zugleich eine Erklärung dafür, warum Russlands Präsident Wladimir Putin sich für den Wahlsieg des Republikaners eingesetzt hat. Im Weißen Haus säße dann eine Marionette, deren Fäden Putin in der Hand hält. Die Folgen für die amerikanische Außenpolitik, die Trump im Zweifelsfall der eigenen Eitelkeit und seinen geschäftlichen Interessen unterordnen würde, wären nicht abzusehen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Liveticker: SSV Ulm 1846 Fußball gegen Wormatia Worms

Die Spatzen treffen am Sonntagnachmittag auf Wormatia Womrs, Verfolgen Sie das Spiel in unserem Liveticker. weiter lesen