Die schwere Bürde der Gutachter

|

Prognose-Gutachten vor Gericht bergen aus Sicht des Kriminologen Helmut Kury große Risiken. Niemand könne mit Sicherheit wissen, ob ein Straftäter rückfällig werde. Anders als zwei andere Gutachter hat sich Kury im Augsburger Sicherungsverwahrungs-Prozess dafür ausgesprochen, den Mörder der kleinen Vanessa unter strengen Auflagen freizulassen.

Folge das Gericht seiner Empfehlung folgen, bedeute das eine große Bürde, sagte Kury. "Wenn er dann rückfällig wird, bin ich vielleicht nicht schuld im juristischen Sinne, aber im moralischen." Für einen Gutachter sei diese Vorstellung "der Super-Gau". Aus Angst davor neigten Gutachter dazu, sich vermehrt fürs Wegsperren auszusprechen.

Gestern verbreitete sich die Nachricht, dass ein aus der Sicherungsverwahrung entlassener Sexualtäter trotz elektronischer Fußfessel in München rückfällig geworden ist. Der Mann sitze wieder in Haft, weil er ein Mädchen missbraucht haben solle, bestätigte die Münchner Staatsanwaltschaft. Es wird die Emotionen verstärken, die dieses Thema weckt.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ulmer Basketballern gelingt der siebte Streich

Das Ratiopharm-Team setzt sich zuhause mit 72:69 gegen Würzburg und setzt seine Erfolgsserie fort. Das Duell zweier ehemaligen Ulmer Teamkollegen gerät zur eindeutigen Sache. weiter lesen