„Vesna“ beschert uns einen sommerlichen Wochenstart

|

Das Hochdruckgebiet „Vesna“ beschert Deutschland einen sommerlichen Start in die Woche. Die Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Offenbach erwarten nach den Unwettern am Freitagabend eine länger andauernde ruhige Wetterlage.

Am Montag soll es trocken bleiben, im Westen steigt die Temperatur bei viel Sonnenschein auf sommerliche 26 Grad. Nur in den Alpen kann es noch zu Schauern oder Gewittern kommen.

Am Dienstag liegen die Höchstwerte bei 23 bis 26 Grad, entlang des Oberrheins kann es sogar bis zu 28 Grad warm werden. Einzig an der Küste wird es windig und mit rund 17 Grad deutlich kühler, im Norden und Nordwesten kann es zu Regen kommen. Am Mittwoch bleibt es in Süd- und Westdeutschland mit Temperaturen von bis zu 27 Grad sommerlich warm, in Nord- und Ostdeutschland hingegen ziehen Wolken auf. Es kann vereinzelt zu Regen kommen.

Am Freitag gab es vielerorts Unwetter, nach Angaben der DWD-Meteorologin Christina Speicher fielen an diesem Tag deutschlandweit 10 Liter Regen pro Quadratmeter, teils aber deutlich mehr: In Bad Bibra nahe Naumburg (Saale) waren es in nur einer Stunde 36 Liter Regen pro Quadratmeter. In dem Dorf in Rehlingen-Ehlbeck in der Nähe von Lüneburg (Niedersachsen) kamen innerhalb sechs Stunden insgesamt 47 Liter pro Quadratmeter herunter. Im vergangenen Jahr waren es im gesamten Monat Mai deutschlandweit rund 73 Liter Regen pro Quadratmeter gewesen. „In einigen Regionen könnte das Monatssoll an Regen schon jetzt erfüllt sein“, sagte die Meteorologin.

Deutscher Wetterdienst

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Nach tödlichem Unfall bei Aufhausen: Ermittler suchen weitere Zeugen

Nach dem schweren Verkehrsunfall vergangenen Woche, bei dem ein 28-Jähriger zwischen Aufhausen und Königsbronn ums Leben kam, sucht die Polizei weiter Zeugen. weiter lesen