Ulm/Neu-Ulm:

stark bewölkt

bewölkt
21°C/16°C

Neubau des Albaufstiegs soll bis 2015 beginnen

Nach langen Verzögerungen wachsen die Aussichten, dass der sechsspurige Neubau des Albaufstiegs im Rahmen der Autobahn A 8 in absehbarer Zeit in Angriff genommen wird: Im Investitionsrahmenplan 2011 bis 2015, den gestern Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) vorstellte, ist die 8,3 Kilometer...

Nach langen Verzögerungen wachsen die Aussichten, dass der sechsspurige Neubau des Albaufstiegs im Rahmen der Autobahn A 8 in absehbarer Zeit in Angriff genommen wird: Im Investitionsrahmenplan 2011 bis 2015, den gestern Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) vorstellte, ist die 8,3 Kilometer lange Strecke von Mühlhausen nach Hohenstadt ebenso als "prioritäres Vorhaben" aufgeführt wie die Verlängerung bis Ulm-Ost. Der Baubeginn ist also bis 2015 geplant. Die Hälfte der Kosten von 400 Millionen Euro sollen private Investoren beisteuern.

Allerdings hat Ramsauer für das ganze Programm eine große Finanzlücke: Er will bis 2015 insgesamt 20 bis 24 Milliarden Euro in Schiene und Straße investieren. Bisher sind aber im Bundeshaushalt nur knapp 15 Milliarden Euro eingeplant.

Unter den Schienenprojekten finden sich hauptsächlich die Neubaustrecke Ulm-Wendlingen samt der Einbindung in Stuttgart 21 sowie der Ausbau der Rheintalbahn von Karlsruhe nach Basel. Die Elektrifizierung der Südbahn von Ulm nach Lindau soll dagegen erst nach 2015 starten. Die Grünen warfen daher Ramsauer vor, Baden-Württemberg abhängen zu wollen. Dagegen lobte die CDU, die wichtigsten Projekte seien im Plan enthalten. dik

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

Zum Schluss

Image-Film über Weißenhorn

Vor historischer Kulisse des alten Rathauses: Filmemacherin Lisa Miller und Musiklehrer Dominik Klein haben im Auftrag der Stadt einen Weißenhorn-Imagefilm gedreht. Gestern Abend wurde das Werk erstmals öffentlich gezeigt.

Premiere im Stadtrat: Am Dienstag ist in dem Gremium der neue Weißenhorner Stadtfilm gezeigt worden. Fünf Minuten lang ist der Streifen von Lisa Miller, der die Fuggerstadt in bestem Licht erscheinen lässt. Mit dem Image-Film. mehr

Tipps für den Urlaub

Etwa die Hälfte der Berufstätigen ist einer Studie zufolge unfähig, sich im Urlaub richtig zu erholen. Damit gefährden sie ihre Gesundheit, warnen Experten. Doch Erholung im Urlaub ist planbar. Mit Checkliste. mehr

Trend Hotpants

So neu sind die heißen Höschen von heute nun auch wieder nicht. Schon vor gut 40 Jahren zeigten Frauen erstaunlich viel Bein - das dazuhin noch in Netzstrümpften steckte.

Kürzer gehts kaum: Hotpants sind voll im Trend. Wen schockt das noch? Wie reagieren Schulen auf ein knappes Outfit? Und wie ästhetisch sind Pobacken, die aus den ultrakurzen Hosen herausschauen? mehr