Politik

An der Spitze der Hardliner: Religionsführer Ali Chamenei. Er bestimmt, was im Iran Kultur ist.

Kulturkampf im Iran

Im Iran geht die Scharia-Justiz massiv gegen jegliche moderne Umtriebe vor. Auch Partygäste bleiben nicht verschont. Der gemäßigte Präsident Ruhani hat es zunehmend schwer. mehr

Foto: privat

Zusammenhalt der EU ist unter Druck

Noch setzten viele Menschen in den EU-Staaten auf die Europäische Union. Doch die Unzufriedenheit mit ihr wird größer. Das machen sich die Populisten zu Nutze meint unser Kommentator Knut Pries. mehr

Gewalt gegen Flüchtlinge nimmt weiter zu

Seit Jahresbeginn gab es in Deutschland bereits mehr als 1100 Übergriffe gegen Flüchtlinge. Der Bundesinnenminister spricht von einer „Teilverrohung unserer Gesellschaft“ mehr

AfD-Vize beleidigt National-Spieler Jérôme Boateng

Guter Spieler, unbeliebter Nachbar? AfD-Vize Gauland beleidigt Fußball-Nationalspieler Boateng – und will davon dann nichts mehr wissen. mehr

Grobes Foul

AfD-Vize Alexander Gauland, sagt, die Leute wollten Nationalspieler Jérôme Boateng nicht als Nachbarn. Nun distanziert er sich, doch die Provokation hat Methode. mehr

„Saudämliche Aktion“ von der Basis: Sahra Wagenknecht nach dem Angriff mit einer Sahnetorte.

Parteitag der Linken ohne große inhaltliche Debatten

Der Magdeburger Parteitag sollte der Linkspartei helfen, neue Wege zu gehen. Doch dann veränderte eine einzelne Protestaktion den Diskussionsverlauf. Kontroverse Debatten entfielen. mehr

Streit über Armenier-Resolution im Bundestag

Am 2. Juni will der Bundestag eine Resolution beschließen, die Verbrechen an Armeniern vor gut 100 Jahren als „Völkermord“ einstuft. Das löst heftige Reaktionen aus. mehr

Katholikentag warnt vor Spaltung der Gesellschaft

Mit Warnungen vor einer Spaltung der Gesellschaft ist in Leipzig der Katholikentag zu Ende gegangen. 40 000 Teilnehmer waren in den fünf Tagen gekommen. mehr

Hat viel erreicht und will etwas zurückgeben: Jérôme Boateng.

Jérôme Boateng – Unverzichtbar und sozial engagiert

Jérôme Boateng ist ein Weltklasse-Verteidiger. Aus der Nationalelf ist er nicht mehr wegzudenken. Auch abseits des Rasens setzt er wichtige Zeichen. mehr

Linke schmort im eigenen Saft

Wofür steht die Linke? Klar wurde das beim Parteitag in Mageburg nicht. Nur in der Gegnerschaft war man sich einig. Das ist zu wenig für eine Partei meint unser Kommentator Andre´ Bochow. mehr

Uno befürchtet hunderte Tote im Mittelmeer

Nach der Schließung der Balkan-Route wagen immer mehr Flüchtlinge die Fahrt über das Mittelmeer. Hunderte sollen vergangene Woche ertrunken sein. Der Strom reißt nicht ab. mehr

Gedenken im strömenden Regen: Frankreichs Präsident François Hollande und Bundeskanzlerin Angela Merkel in Verdun.

Merkel und Hollande gedenken der Opfer von Verdun

Die Hölle von Verdun: Gestern gedachten Angela Merkel und François Hollande der Opfer dieser Schlacht des Ersten Weltkriegs. mehr

29. Mai 2016

Nach einem Unwetter mit starken Regenfällen istkam es in Schwäbisch Gmünd zu starken Überschwemmungen. Foto: Jonas Heilgeist

Unwetter mit Starkregen und Hagel über Süddeutschland

Der Frühling verabschiedet sich mit heftigen Gewittern: In Augsburg sorgen Starkregen und Hagel beinahe für einen Abbruch des Fußball-Länderspiels. Teile von Ilmenau in Thüringen werden überschwemmt. mehr

Alexander Gauland beim Bundesparteitag der Alternative für Deutschland (AfD) im April. Foto: Christoph Schmidt

AfD-Vize Gauland sorgt mit Boateng-Äußerungen für Empörung

Die AfD sorgt wieder einmal für Schlagzeilen. Ihr Vize Gauland spricht von einer abfälligen Einstellung der Menschen zum dunkelhäutigen Fußballer Boateng. Politiker aller anderen Parteien zeigen ihm die rote Karte. mehr

Ein Blaulicht an einem Polizeiauto. Foto: Patrick Pleul/Archiv

Polizei erschießt Randalierenden in Filderstadt

Tödliche Schüsse in Filderstadt bei Stuttgart: Polizisten strecken einen Mann nieder. Dieser soll zuvor mit einer Machete randaliert haben. Können Elektroschocker verhindern, dass Polizisten in solchen Situationen schießen müssen? mehr

Bundeskanzlerin Merkel und Frankreichs Präsident Hollande gedenken auf dem deutschen Soldatenfriedhof in Consenvoye bei Verdun den Opfern des Ersten Weltkrieges. Foto: Kay Nietfeld

Merkel und Hollande gedenken der "Hölle von Verdun"

Das deutsch-französische Gemetzel bei Verdun steht symbolhaft für die Sinnlosigkeit des Krieges. 100 Jahre danach beschwören Kanzlerin Merkel und Präsident Hollande die Aussöhnung - auf den Spuren ihrer Vorgänger Kohl und Mitterrand. mehr

EU-Parlamentspräsident Martin Schulz lehnt eine Kanzlerkandidatur kategorisch ab. Foto: Patrick Seeger

Schulz will nicht SPD-Kanzlerkandidat werden

Niemand reißt sich um diesen SPD-Posten: Nun winkt auch Gabriel-Kumpel Schulz bei der K-Frage ab. Der Parteichef selbst wird ran müssen - wenn er bis zum Wahlkampf durchhält. mehr

Stau auf der Autobahn 8 bei Leonberg (Baden-Württemberg). Foto: Franziska Kraufmann

Starker Urlauber- und Ausflugsverkehr sorgt für lange Staus

Ob Pfingsturlaub am Gardasee oder Kurztrip in die bayerischen Berge - am Ende landeten viele Autourlauber in langen Staus. Diese wurden ab Sonntagmittag immer zahlreicher. mehr

Mädchen schaut Kinderfernsehen. Das ZDF hat sich im Programm vertan und statt einer Kindersendung einen Horrorfilm gesendet. Foto: Patrick Pleul/ZDF

ZDF sendet aus Versehen Horrorfilm im Kinderprogramm

Das ZDF hat sich am Morgen im Programm vertan und statt einer Kindersendung einen Horrorfilm gesendet. Gegen sechs Uhr morgens wurde eine halbe Stunde lang "Halloween - Die Nacht des Grauens" gezeigt, wie eine Sprecherin sagte. mehr

Linke-Fraktionschef Dietmar Bartsch macht Angela Merkel für den Rechtsruck in Europa verantwortlich. Foto: Peter Endig

Wagenknecht schwört Partei auf Eigenständigkeit ein

Eine Revolutionierung der Partei und der Gesellschaft? Die Linken debattierten am Samstag bis tief in die Nacht radikale Forderungen. Die Partei will sich als bessere Alternative empfehlen. mehr

Ein Gorilla-Silberrücken im Zoo: In der US-Großstadt Cincinnati hat ein solches Tier ein kleines Kind gepackt und musste erschossen werden. Foto: Jerry Lampen

Gorilla packt Kind im Zoo - und wird erschossen

In einem Zoo in den USA spielen sich dramatische Szenen ab. Ein kleiner Junge stürzt ins Gorilla-Gehege, ein ausgewachsener Silberrücken packt ihn sich. Der Zoo greift zu drastischen Mitteln. mehr

Gestrichene Flüge auf der Anzeigetafel des Flughafens Hannover: 54 Flüge wurden auf andere Flughäfen umgeleitet. Foto: Peter Steffen

Fliegerbombe am Flughafen Hannover entschärft

Kampfmittelbeseitiger haben eine US-amerikanische Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg auf dem Flughafen Hannover entschärft. Es handelte sich um eine Fünf-Zentner-Bombe mit mechanischem Aufschlagzünder. mehr

Die durch einen Brandanschlag beschädigte Fassade eines Neubaus in Berlin. Foto: Paul Zinken

Randale und Brandstifung in Berlin-Mitte

Randalierer haben in der Nacht zum Sonntag in Berlin mehrere Autos und einen Rohbau in Brand gesetzt. Innensenator Frank Henkel (CDU) sprach von "verbrecherischen Aktionen". mehr

Auf dem Sportplatz der SV Eintracht Hoppstädten wurden 33 Menschen bei einem Blitzeinschlag verletzt. Foto: Oliver Dietze

Blitzeinschlag auf Fußballplatz - aus wolkenlosem Himmel?

Der Himmel soll wolkenlos gewesen sein, als der Blitz niederfuhr. Folgenschwer für ein Fußballspiel zweier Jugend-Mannschaften in Rheinland-Pfalz: mehr als 30 Menschen wurden verletzt. mehr

Kurz vor dem Sinken: Afrikanische Flüchtlinge auf einem völlig überladenen und maroden Schlauchboot. Foto: Ong Sos Mediterranee/Archiv

UNHCR: Mindestens 700 Migranten im Mittelmeer umgekommen

Nach der Schließung der Balkanroute ist Italien für Flüchtlinge aus Asien und Afrika zum wichtigsten Zugang nach Europa geworden. Fast täglich riskieren Menschen ihr Leben auf dem Mittelmeer. Angesichts der Toten kommt die Forderung nach Gewalteinsatz gegen Schlepper auf. mehr

Türkischer Pass: Für die Visumfreiheit muss die Türkei 72 Bedingungen der EU erfüllen. Foto: Soeren Stache/Archiv

Zweifel an Ende der Visumpflicht für Türken im Oktober

Im Streit der EU mit Ankara um Flüchtlingspakt und Aufhebung der Visumpflicht für Türken stellt EU-Parlamentschef Martin Schulz nunmehr den Oktober-Termin für die Reisefreiheit in Frage. mehr

28. Mai 2016

Reinhard Kardinal Marx streitet mit dem evangelischen Landesbischof Bedford-Strohm während des Katholikentages in der Thomaskirche in Leipzig. Foto: Jan Woitas

Katholikentag in Leipzig geht zu Ende

Der 100. deutsche Katholikentag geht heute in Leipzig zu Ende. Den großen Open-Air-Abschlussgottesdienst wird der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, zelebrieren. Dazu werden am Vormittag noch einmal Tausende Gläubige erwartet. mehr

Zerstörte Straßen im nordsyrischen Aleppo. Der IS hat eine neue Offensive in Nordsyrien gestartet und die Verteidigungsanlagen der Stadt Marea überrannt. Foto: Zouhir Al Shimale/Symbol

IS stürmt Außenbezirke von Rebellenstadt in Nordsyrien

Die Rebellen im Norden Syriens sind im Westen von Kurden umgeben, im Norden ist die Grenze zur Türkei - nun rückt die Terrormiliz IS von Osten in die Enklave vor. Zehntausende Flüchtlinge sind von den Dschihadisten bedroht. mehr

Tatfahrzeug vor Tatort: Kriminaltechniker sichern vor dem überfallenem Juweliergeschäft am Kurfürstendamm Spuren an einem gestohlenem Auto. Foto: Bernd von Jutrczenka

Raubüberfall auf Luxusuhrengeschäft am Berliner Kudamm

Erst rammen die Täter mit einem Auto die Eingangstür eines Geschäfts für Luxusuhren, dann stürmen sie den Laden. Dabei fallen Schüsse. mehr

Pilgerreise zur Mönchsrepublik Berg Athos: Russlands Präsident Wladimir Putin zündet eine Kerze an. Dieses Jahr wird die tausendjährige Präsenz russischer Mönche auf dem Berg Athos gefeiert.Foto: 

Athen und Moskau wollen Kooperation ausbauen

Die Staatschefs der G7 saßen noch in Japan zusammen, da reiste Putin nach Athen. Die griechische Finanzkrise wird Putin nicht lösen. Der Herr des Kremls hat wirtschaftliche Pläne - und ist auf Pilgertour. mehr