ZWISCHENRUF: Der Mann im Warenkorb

|

Was liebt Frau? Shoppen. Wir wissen, was wir wollen und sind unermüdlich, es zu kriegen. Ein Beispiel: rote Pumps. Nicht aus Lack, sondern aus Leder. Der Absatz nicht zu dünn. Möglichst bequem und sexy. Meist findet sich der perfekte Schuh nicht im ersten Geschäft. Vielleicht online? Da landet eher ein Paar im Warenkorb.

Bei der Suche nach Männern ist das anders. Den perfekt sitzenden Mann zu finden, ist eine nervenaufreibende- und zeitfressende Aufgabe. Nicht dick, sondern durchtrainiert. Gebildet statt dumm. Möglichst bequem dem weiblichen Ego angepasst und natürlich sexy.

Zum Glück, zum Glück gibt es dieses Onlineportal: adoptaguy.de. Da findet sich der perfekte Mann. Bärtig oder rasiert, groß oder klein, tätowiert oder nicht. Einfach Bilder ansehen, die Ware auswählen und in den Einkaufskorb packen. Kein Scherz. Das ist das Geschäftsmodell dieses Kennenlernportals.

Aber waren Männer nicht immer die Jäger? Ist das Portal nicht oberflächlich, diskriminierend, erbärmlich? Quatsch! Die Männer finden das toll. Denn von den knapp sechs Millionen Mitgliedern sind 50 Prozent männlich, heißt es auf der Website. Klasse! Für jede Frau gibt es genau die passende Ware. Äh, genau den passenden Mann.

Ein neuer Werbegag, der garantiert alle Frauen anspricht: Aus 100 Prominenten den auswählen, mit dem man am liebsten kuscheln würde. Für jeden Geschmack ist etwas dabei, denn Frau darf aus fünf Kategorien wählen: Schauspieler, Moderatoren/Blogger, Musiker, Politiker/Entrepreneurs und Sportler. Dass sich das Ganze an die gebildete Frau von heute mit Karrierebedürfnis richtet, beweist schon das Wort "Entrepreneur". Ein einfacher stinkreicher Unternehmer genügt nicht mehr. Ist der Traummann endlich im Warenkorb, fehlt nur noch eins: die perfekten Schuhe für das erste Date.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Auch in Neu-Ulm Tempo 30 in der Nacht

Der Lärmaktionsplan macht es möglich: Im nächsten Jahr gibt es in der Neu-Ulmer Innenstadt von 22 bis 6 Uhr eine Geschwindigkeitsbeschränkung auf Tempo 30. weiter lesen