Weihnachtslieder (25): "O du fröhliche"

Das Benefizprojekt für das Singen mit Kindern von Carus-Verlag und SWR 2 geht jetzt in die letzte Runde: Nach den Wiegenliedern, den Volksliedern und den Kinderliedern stehen Weihnachtslieder im Mittelpunkt. Heute: "O du fröhliche".

|
 Foto: 
In seiner Urfassung schrieb Johannes Daniel Falk den Text zu einer sizilianischen Melodie als „Allerdreifeiertagslied“: jede der drei Strophen widmet sich einem christlichen Hauptfest, also Weihnachten, Ostern und Pfingsten. Falk schrieb das Lied für die Kinder seines in Weimar gegründeten „Lutherhofs“. 

In seine heute gebräuchliche Form wurde es dann Jahre später von Heinrich Holzschuher, einem Mitstreiter Falks, gebracht, der lediglich die erste Strophe übernahm und die Strophen zwei und drei zu reinen Weihnachtsstrophen umdichtete.

Melodie: Sizilianische Volksweise „O sanctissima“ vor 1788, bei Johann Gottfried Herder (1744–1803) 1807
Text: Strophe 1 Johannes Daniel Falk (1768–1826) 1819; Strophe 2 und 3 Heinrich Holzschuher (1798–1847) 1829



Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ende der möglichen Jamaika-Koalition kam für viele Ulmer überraschend

Umfrage: Einige Passanten hätten sich eine Einigung gewünscht, manche finden das Handeln der FDP jedoch konsequent. weiter lesen