Notizen vom 6. Mai 2014

Iran: Frau als Intendantin Die Islamische Republik Iran hat erstmals in ihrer Geschichte eine Frau zur Intendantin des Stadttheaters in Teheran ernannt.

|
Parisa Moghtadi ist neue Intendantin in Teheran - als erste Frau der Islamischen Republik Iran.  Foto: 

Iran: Frau als Intendantin

Die Islamische Republik Iran hat erstmals in ihrer Geschichte eine Frau zur Intendantin des Stadttheaters in Teheran ernannt. Die 43-jährige Theaterregisseurin Parisa Moghtadi sei zur Chefin des größten Theaterkomplexes in der Hauptstadt gemacht worden, meldete die Mehr Nachrichtenagentur. Moghtadi machte ihr Diplom in Stadtplanung. Danach studierte sie in Teheran Theaterwissenschaften.

PEN-Zentrum in Hall

Die Schriftsteller des deutschen PEN-Zentrums werden Mitte Mai in Schwäbisch Hall zu Gast sein. Ein Thema ihrer Jahrestagung ist die Arbeit von Schriftstellern im Exil. Zum Auftakt am 15. Mai berichtet die mexikanische Journalistin Ana Lilia Pérez von ihren Recherchen zu der Verstrickung von Drogenmafia und Regierung in Mexiko. Die Jahrestagung der Poets, Essayists und Novelists (PEN) bis 18. Mai steht unter dem Motto "Brich nur die Dielen auf, wenn es um dich stinkt!" (Mörike).

Immaterielles Kulturerbe

Die Unesco sammelt auf der Liste des immateriellen Kulturerbes die schüztenswerten Bräuche und Traditionen. Und das schwäbische Welterbe? Baden-Württemberg hat jetzt fünf Anträge an die Kultusministerkonferenz (KMK) der Länder weitergereicht, die prüft, was Deutschland bei der Unesco-Kommission einreichen soll: Eine Jury entschied sich für die schwäbisch-alemannische Fastnacht, das Peter-und-Paul-Fest in Bretten, kulturelle Ausdrucksformen der Strohvermummung, die traditionelle Handwerksgesellenwanderschaft ("Walz") und die Bruderschaft des Ehrsamen Narrengerichts zu Grosselfingen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ulmer Basketballern gelingt der siebte Streich

Das Ratiopharm-Team setzt sich zuhause mit 72:69 gegen Würzburg und setzt seine Erfolgsserie fort. Das Duell zweier ehemaligen Ulmer Teamkollegen gerät zur eindeutigen Sache. weiter lesen