NOTIZEN vom 5. September 2013

|
Brasilianische Kunst an der Fassade der Deutschen Bank. Foto: dpa

Pücklerschloss übergeben

Der deutsch-polnische Fürst-Pückler-Park Bad Muskau ist um eine Attraktion reicher: Gestern wurde nach fast 20-jähriger Rekonstruktion das Neue Schloss übergeben. Für die Rekonstruktion wurden insgesamt 26,7 Millionen Euro aufgewendet, von denen der Bund rund 13 Millionen Euro übernahm. Der Park gehört seit 2004 zum Unesco-Weltkulturerbe.

Maastricht im Endspurt

Im Endspurt um den Titel Europäische Kulturhauptstadt 2018 hat sich die Kunst- und Kulturszene mit einem kunterbunten Treiben in Maastricht der Jury präsentiert. Rund 1300 Akteure aus den Niederlanden, Belgien und Deutschland zeigten gestern ihre Kunst auf dem größten Platz der Stadt. Es war die letzte Chance für Maastricht und seine zwölf Partner aus drei Ländern, darunter Stadt und Region Aachen, die Jury von der Bewerbung zu überzeugen. Morgen, Freitag, fällt die Entscheidung.

Grimm-Nachlass nach Kassel

Wissenschaftlern der Universität Kassel und der Humboldt-Universität Berlin ist es gelungen, den Nachlass der Brüder Grimm nach Kassel zu holen. Die Kunstgegenstände, Zeichnungen, Fotos, Möbel, Kleidungsstücke und anderes sollen dem künftigen Museum "Grimm-Welt" zur Verfügung stehen, wie die Universität Kassel gestern mitteilte. Der Nachlass der Grimms hat sich bei deren Nachfahren in Haldensleben bei Magdeburg erhalten.

Brazil Street Art in Frankfurt

Die Frankfurter Buchmesse, deren Gastland Brasilien sein wird, ist in Frankfurts Straßen schon präsent. Sie werden zur Bühne für die Kunst, für Straßenkunst von zwölf brasilianischen Künstlern. Deren Arbeiten sind jetzt bis 27. Oktober an Häuserwänden, unter anderem an der Fassade der Deutschen Bank, unter Brücken und in Fußgängerzonen zu sehen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Neubaustrecke: Risse im renovierten Haus

Bewohner am Michelsberg haben nach den Sprengungen und Bohrungen Schäden an ihren Häusern gemeldet. weiter lesen