Entspannter Alleingang

|

Diese Stimme erkennt man sofort: Benjamin Gibbard ist Sänger der US-Band "Death Cab For Cutie", tobte sich aber schon immer in Side-Projekten aus.

So kommt es nicht überraschend, dass er mit "Former Lives" (City Slang) nun auch sein erstes Soloalbum veröffentlicht hat. Von privaten Veränderungen der vergangenen Jahre geprägt, klingt Benjamin Gibbard nun ein wenig melancholischer und ruhiger als erwartet und setzt musikalisch auf große Harmonien.

Dass dabei auch Country durchschimmert und sich sogar Mariachi-Klänge Bahn brechen, verwundert vielleicht. Doch unterm Strich entwickelt sich dieses Album mit dem mehrmaligen Hörgenuss. Gehört haben sollte man in jedem Fall das Duett mit Ausnahme-Songwriterin Aimee Mann in "Bigger Than Love".

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ringen um jeden Lehrling

Die Ausbildungszahlen bei der IHK bleiben praktisch stabil. Dafür sorgen nicht zuletzt Flüchtlinge, die auch den kriselnden Kochberuf retten. weiter lesen